Freitag, 2. Dezember 2016

Die Bücher von 2016 [November]

Auch wenn es weiterhin stressig war, habe ich wenigstens zwei Bücher geschafft.

Buch #26 [engl. - 368 Seiten]
Joe Ducie
The Rig
{Inhalt} Fifteen-year-old Will Drake has made a career of breaking out from high-security prisons. His talents have landed him at The Rig, a specialist juvenile holding facility in the middle of the Arctic Ocean. No one can escape from The Rig. No one except for Drake...
Ein Buch, das ich während der Frankfurter Buchmesse an einem britischen Stand günstig erworben habe. Von Anfang sehr fesselnd und die Charaktere sind alle sympathisch. Die Fortsetzung werde ich mir auf jeden Fall holen.
 


Buch #27 [engl. - 336 Seiten]
Seishi Yokomizo
The Inugami Clan
{Inhalt} In mid-1940s Japan Sahei Inugami, wealthy head of the Inugami Group and "Silk King of Japan", dies in his lakeside villa at the venerable age of 81. In his youth, Sahei was rescued from poverty and an early death by a Shinto priest. However, upon Sahei's death, his debt of gratitude to the priest unleashes a bitter curse, triggering a chain of gruesome and bizarre murders as the members of the Inugami family are pit against each other in a desperate contest for his fortune.
Endlich bin ich in den Genuss dieses Buches gekommen. Seishi Yokomizo ist der Vater des japanischen Detektivgenres und sein Protagonist Kosuke Kindaichi genießt in Japan die Popularität eines Sherlock Holmes. Dank des Romans, der ziemlich bekannt ist, konnte ich jetzt alle zahlreiche Anspielungen in Manga (z.B. Detektiv Conan) und japanischen Serien verstehen. ^___^  Es ist allerdings schade, dass nicht noch mehr Bücher um Kindachi veröffentlicht worden sind. Ich finde ihn nämlich sooo sympathisch.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)