Mittwoch, 28. September 2016

Inktober 2016


Tja, was mache ich wohl im Oktober? Nun, wahrscheinlich werde ich auch mit den Vorbereitungen für den NaNoWriMo beschäftigt sein. Aber ich denke, ich werde in diesem Monat öfters zum Stift greifen. Denn ich habe kürzlich beschlossen, beim "Inktober" mitzumachen. ^___^

Erdacht wurde diese Aktion von Jake Parker im Jahr 2009. Seitdem ist die Anzahl der Teilnehmer in den letzten Jahren ziemlich gewachsen. Beim "Inktober" geht es darum, zur Tusche (alternativ geht auch wohl ein Filzstift...) zu greifen und zu zeichnen. Es gibt auch eine Liste mit Ideen, die man bearbeiten kann, falls man welche braucht. Mehr Infos gibt es hier.

Ich glaube, meine Zeichnungen werde ich erstmal jeden Tag in meinem Instagram-Profil veröffentlichen. Hier im Blog gibt es dann ein Wochenfazit mit allen Bildern. Ob ich ein Thema im Kopf habe? Mhh, ich mag erstmal klein anfangen. Es geht daher um Dinge oder Lebewesen, die ich mag. Das heißt auch, dass ich die Freude haben werde, meinen Alter Ego jeden Tag zeichnen zu können. ^____^

31 Tage scheinen machbar zu sein. Da war ja noch dieses 366-Tage-Zeichenprojekt, aber leider ist es nach einem halben Jahr während einer Stressphase im Sande verlaufen. Schade eigentlich. Es wird auch in den nächsten Monaten stressig zugehen, aber ich hoffe, dass ich diesmal damit besser umgehen kann. ^____^



Meine Yoshis sind schon gespannt, was ich da alles zeichnen werde.
Wie schaut's bei euch aus? Habt ihr Interesse mitzumachen? ^___^

Kommentare:

  1. Das hört sich nach einer coolen Aktion an! Ich freue mich schon auf deine Zeichnungen :)
    Selbst mitmachen kann ich aus Zeitgründen leider nicht, vielleicht nächstes Jahr ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich immer auf andere zu stoßen, die auch beim Inktober mitmachen, ich schau auf jeden fall mal vorbei um deine Bilder zu bewundern :)

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Coole Sache, leider bin ich so unbegabt. :D Im Moment mal ich gerne Bilder aus.. das wars dann aber auch mit meinen Zeichenkünsten haha.

    Ich hoffe, dass ich dieses Jahr mal wieder schaffe, beim NaNoWriMo mitzumachen, nachdem es letztes Jahr ja nicht geklappt hat. Mal sehen :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)