Donnerstag, 30. Juni 2016

Die Bücher von 2016 [Juni]

Der Juni war arg stressig für mich, aber ich habe trotzdem heute mein zweites Buch in diesem Monat beenden können.


Buch #13 [engl. - 229 Seiten]
Aldous Huxley
Brave New World
{Inhalt} Far in the future, the World Controllers have created the ideal society. Through clever use of genetic engineering, brainwashing and recreational sex and drugs all its members are happy consumers. Bernard Marx seems alone harbouring an ill-defined longing to break free. A visit to one of the few remaining Savage Reservations where the old, imperfect life still continues, may be the cure for his distress...
Und wieder ein englischer Klassiker mehr auf der Liste. "Brave New World" wollte ich eigentlich ja schon ewig lesen, aber irgendwas kam immer dazwischen. Dennoch habe ich es trotzdem geschafft, fast nichts über die Story zu wissen, so dass eine gewisse Spannung da war. Uff, das Buch war wirklich ganz schön verstörend. Besonders das mit dem Konditionieren der Kinder, Bücher bzw. Wissen zu verabscheuen... uff...



Buch #14 [engl. - 300 Seiten]
Otsuichi
Summer, Fireworks, and my Corpse
{Inhalt} Two short novels, including the title story, and Black Fairy tale, plus a bonus short story.

Summer, Fireworks, and my Corpse
is a simple story of a nine-year-old girl who dies while on summer vacation. While her youthful killers try to hide her body, she tells us the story - from the point of view of her dead body - of the children's attempt to get away with murder.

Black Fairy Tale is classic J-horror: a young girl loses an eye in an accident, but receives a transplant. Now she can see again, but what she sees out of her new left eye is the experiences and memories of its previous owner. Its previous deceased owner.
Endlich wieder japanische Kost. Ich habe mich so gefreut, als ich herausgefunden habe, dass es die Bücher von Otsuichi zu lesen gibt, wenn auch auf Englisch. Normalerweise wurden seine Werke bisher als Manga-Version wie GOTH umgesetzt, da habe ich ihn auch erstmals kennengelernt. Und was muss ich sagen? Ich bin total begeistert von diesem Buch! Alle drei "Kurzgeschichten" haben mich total überzeugen können, aber besonders von Black Fairy Tale bin ich sehr begeistert. Ich habe jetzt also einen weiteren japanischen Lieblingsautor. ^_____^

1 Kommentar:

  1. "Brave New World" liegt hier auch schon seit Jahren herum. Ich hatte sogar schon einmal mit dem Lesen begonnen, aber dann unterbrochen, weil ich zum damaligen Zeitpunkt nicht den Kopf für diese Art Lektüre frei hatte. Mal schauen, wann ich das Lesen nachhole - inzwischen habe ich vieles wieder vergessen und werde wohl wieder bei der ersten Seite starten.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)