Donnerstag, 31. März 2016

[Zitate] Gesammelte Schätze im März


Irgendwie fand ich im März die Suche nach literarischen Schätzen etwas anstrengender als sonst.


Shuichi Yoshida
Parade
Honestly, I'm sick and tired of every kind of hatred that exists between people, the hatred that fills the world. Whether I'm sick of it or not doesn't make hate disappear, of course, and some people might laugh and say I'm wearing rose-coloured glasses when it comes to reality. But I'm tired of those naysayers, too. I'm tired of all of it.
(Seite 69)

'Are you okay with this?' I asked him.
And he said, 'Sure. How about you?'
'What do you mean?'
'If Misaki leaves here then you'll be one woman with two men.'
'That's why I want you to stop counting that way.'
'How should I count?'
'Three people is fine. Three people.'
(Seite 105)


Takashi Hiraide

Der Gast im Garten 
Chibi hatte eine weitere Besondernheit. Sie war, um es mit dem Wort der alten Dame auszudrücken, eine 'Schönheit'. Da es sich immerhin um das Urteil einer Person handelte, die jahrelange Erfahrung mit dem Verscheuchen von Katzen besaß, konnte es wohl als objektiv gelten.
(Seite 18)


Jasper Fforde

Die letzte Drachentöterin
"Kannst du eigentlich zaubern?", fragte Tiger, als wir auf dem Weg zur Avon Suite an dem verrammelten Ballsaal vorbeikamen.
"Jeder kann das ein bisschen", sagte ich und überlegte, wo Kevin Zipp wohl war. "Wenn man an jemanden denkt und im nächsten Moment ruft derjenige an, dann ist das Magie. Oder wenn man das komische Gefühl hat, etwas schon einmal gesehen oder getan zu haben, dann ist das auch Magie. Sie ist überall. Sie sickert in das Gewebe der Welt ein und wird als Zufall, Schicksal, Glück, Pech oder sowas wieder abgegeben. Das Schwierige ist, sie für sich nutzbar zu machen."
(Seite 39)

"Es gibt keine 'Mächte der Finsternis', so was steht nur in Märchenbüchern. Es gibt keine 'dunklen Künste' und keine 'Zauberer, die auf die dunkle Seite übergewechselt' sind. Es gibt nur das Gute und das Böse, das jeder im Herzen hat. Dumme Männer und Frauen können die Zauberei für Böses einsetzen, aber dann sind die Menschen böse, nicht die Zauberei. Die Magie denkt nicht. Wir haben die Wahl, sie für Gutes oder Böses einzusetzen. [...]"
(Seite 49)

>> zu den Schätzen der anderen Schatzsucher im März

1 Kommentar:

  1. Einen wunderschönen Samstag wünsch ich dir :)

    Dafür, dass du den März schatztechnisch anstrengend fandest, hast du doch eine ganz vorzeigbare Beute mitgebracht! Bei dem Zitat aus "Der Gast im Garten" musste ich gerade sehr schmunzeln. Und was das erste Zitat aus "Die letzte Drachentöterin" angeht: Dass jemand anruft, wenn wir an ihn denken, kennen wir wohl alle gut :)

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)