Donnerstag, 31. März 2016

Die Bücher von 2016 [März]

Ich bin froh, dass es zum Ende des Monats mit dem Lesen besser geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf den April, da werde ich auch wieder Bücher zum Welttag des Buches verlosen. ^___^


Buch #06 [engl. - 240 Seiten]
Shuichi Yoshida
Parade
{Inhalt} Four twenty-somethings share an apartment in Tokyo. In Parade each tells their story: their lives, their hopes and fears, their loves, their secrets.
Kotomi waits by the phone for a boyfriend who never calls. Ryosuke wants someone that he can’t have. Mirai spends her days drawing and her nights hanging out in gay bars. Naoki works for a film company, and everyone treats him like an elder brother. Then Satoru turns up. He’s eighteen, homeless, and does night work of a very particular type.
In the next-door apartment something disturbing is going on. And outside, in the streets around their apartment block, there is violence in the air. 
Und noch ein weiteres Buch von Shuichi Yoshida. Hat mir wirklich prima gefallen, das Buch hatte auch einen ganz schönen Twist. Ich habe zufällig mitbekommen, dass das Buch bereits verfilmt wurde und das werde ich mir gern ansehen. Lustig ist, dass ich Naoki mir genauso wie Tatsuya Fujiwara vorgestellt habe und dieser übernimmt tatsächlich die Rolle. ^__^



Buch #07 [dt. - 133 Seiten]
Takashi Hiraide
Der Gast im Garten
{Inhalt} Ein junges Paar, erschöpft vom Lärmen der Großstadt, bezieht ein Gartenhaus außerhalb Tokyos. Als eines Tages ein kleines Kätzchen auftaucht, unterbricht es die beschauliche Stille des weitläufigen Gartens. Es dauert nicht lange, bis sie es dabei beobachten, wie es sich inmitten der Blumenbeete im Schatten der Bäume räkelt, mit Schmetterlingen und Libellen herumtollt und durch das Unterholz streift. Mehr und mehr öffnen sich die beiden dem unverhofften Gast, und bemerken dabei kaum, was die Katze tatsächlich für ihr Leben bedeutet – bis sie eines Tages verschwindet.
Dieses Buch ist besonders. ^___^ Als Belohnung für meine literarische Schatzjagd durfte ich mir von Kathrin ein Buch wünschen. Ich habe mich für "Der Gast im Garten" von Takashi Hiraide entschieden und es war wirklich eine gute Entscheidung. Das Buch ist wirklich schön geschrieben, vor allem sehr poetisch und bildlich. In meinem Kopfkino sah alles so aus wie in einem Ghibli-Film, dieser Garten ist einfach wunderschön beschrieben worden. Der Schluss hat mich wirklich überrascht und mich auch arg mitgenommen. Genau das Richtige, wenn man ein ruhiges Buch lesen möchte.



Buch #08 [dt. - 252 Seiten]
Jasper Fforde
Die letzte Drachentöterin
{Inhalt} Jennifer Strange ist fünfzehn Jahre alt, Findelkind und aktuell die Leiterin von Kazam, einer Agentur, die Zauberer vermittelt. Die Zeiten, als die Zauberer noch vor Magie strotzten, sind längst vorbei. Wer einst ganze Berge versetzte, liefert heute auf seinem fliegenden Teppich Pizza aus. Die Geschäfte von Kazam laufen dementsprechend schlecht, und die Magier müssen um ihre Jobs fürchten. Als wäre das nicht genug, macht auch noch die Vorhersage die Runde, dass der letzte Drache sterben wird - und zwar durch die Hand von niemand Geringerem als Jennifer. Schnell wird ihr klar, dass nicht nur ihr Leben, sondern die Geschicke aller Bürger in den Ununited Kingdoms auf den Kopf gestellt werden
Ein neues Werk vom Autor der (leider noch nicht beendeten) Thursday-Next-Reihe. Und was kann ich sagen? Auch wenn es nur ein Jugendbuch ist, finde ich es großartig. Es ist genauso eine skurrille Alternativwelt wie bei Thursday Next und Jennifer Strange ist auch genauso cool wie sie. Und Drachen spielen eine Rolle. Ich liebe Drachen. Kann ich wirklich allen, die Thursday Next vermissen, empfehlen. Und ich will auch ein Quarktier haben. ^___^

1 Kommentar:

  1. Ich freu mich, dass dir "Der Gast im Garten" so gut gefallen hat - und ich bereue nun umso mehr, dass ich mir damals nicht gleich ein Exemplar mitbestellt habe ;)

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)