Sonntag, 31. Mai 2015

[Zitate] Gesammelte Schätze im Mai


Meine Mai-Ausbeute fällt im Gegensatz zum letzten Mal recht mager aus.


Trevor Shane
Paranoia 02 - Die Rache
Ich hatte plötzlich das Gefühl, dass es irgendwo ein Skript für diesen Moment gab, sich aber niemand die Mühe gemacht hatte, mich meinen Text wissen zu lassen.
(Seite 40)

"Nach Hause zu gehen, wird überschätzt." Inzwischen klang er nur noch traurig. "Es ist dort ohnehin nicht mehr so, wie man es in Erinnerung hat."
(Seite 180)

Woher sollte ich wissen, ob sich irgendetwas verkehrt anfühlte? Alles in meinem Leben fühlte sich verkehrt an. Richtig existierte nicht mehr; es gab nur noch Abstufungen von verkehrt.
(Seite 245)


Jasper Fforde
Thursday Next 05: Irgendwo ganz anders

Den Tod, das hatte ich inzwischen begriffen, gab es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, von denen allerdings keine besonders wohlschmeckend war.
(Seite 40)

"Jedes Buch ist eine eigene kleine Welt, die man nur durch Lesen erreichen kann."
(Seite 91)

"Ich wünsche allen einen guten Tag", sagte Jobsworth, der aufgestanden war, um uns zu begrüßen. "Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Mr Harry Potter auf Grund von Copyright-Beschränkungen nicht teilnehmen kann, und deshalb verschieben wir den Tagesordnungspunkt 'Rekrutierung von Charakteren für Videospiele' auf einen späteren Zeitpunkt."
Es entstand Gemurre unter den Senatoren, und ich bemerkte, dass der eine oder andere sein Autogrammheft wieder in die Tasche steckte.
(Seite 228)

>> zu den Schätzen der anderen Schatzsucher im Mai

Kommentare:

  1. Bore da, Alice

    Ein Blick in den Fundus...

    "Die richtigen Worte zu finden um deine Liebe zu beflügeln, einen Räuber in die Flucht zu treiben, oder auch nur die paar Pfund mehr Gehalt rauszuschlagen, ist insofern schwierig, weil der Wust an falschen Wörtern darum erst abgeschabt werden müßte. Vielleicht sind wir deshalb oft sprachlos"
    (Samaire & Saoirse O'Boinor)

    bonté

    AntwortenLöschen
  2. hach was für tolle Schätze wieder! Auch wenns nicht soo viele sind, sind sie doch alle was Besonderes - oder gerade deshalb :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen
  3. "Mager" ist die Ausbeute ja nun nicht (auch wenn deine Sammlung im April wirklich sehr umfangreich war).

    Mir gefällt dieses Mal jedes deiner Zitate auf seine eigene Weise, aber das letzte ist wirklich grandios (zum Glück hast du es ans Ende des Beitrags gesetzt - so beendet man das Lesen mit einem Schmunzeln ;D ).

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)