Freitag, 29. Mai 2015

Disney! Filme! Top! 5!


Nachdem ich Sumis Top 5 ihrer Disneyfilme mit Interesse gelesen habe, wollte ich auch mitmachen. Da war wirklich Nachdenken gefragt, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte... ^__^

5. HERCULES (1997)

Ich mochte schon als Kind die griechische Mythologie und der Film hat einige unheimliche Szenen. Die Moiren, die Hydra, Zerberus... und eigentlich die Unterwelt an sich, als Hercules sich auf die Suche nach Megs Seele begibt. Hades gehört für mich zu den besten Disney-Bösewichtern überhaupt. Übrigens kriege ich den Fakt, dass in der griechischen Mythologie Megara und ihre Kinder später von Herakles umgebracht wird, gar nicht aus dem Kopf.


4. ROBIN HOOD (1973)

Ich liebe Robin Hood. Als Kind habe ich mich zu Fasching sogar als Robin Hood verkleidet. Ich habe viele Adaptionen gesehen, aber natürlich ist die Disney-Version die liebste. Füchse rocken einfach. ^__^


3. DER KÖNIG DER LÖWEN (1994)

Hakuna Matata.


2. BERNARD UND BIANCA - DIE MÄUSEPOLIZEI (1977)

Der Film enthält mein liebstes Disneylied: "Someone's waiting for you", das verursacht bei mir immer wieder eine Gänsehaut. Die arme kleine Penny. Zum Glück ist der Film nicht nur traurig, sondern auch recht humorvoll. Bernard und Bianca sind so ein tolles Team und die Fortsetzung in Australien mag ich auch gern.


1. BASIL - DER GROSSE MÄUSEDETEKTIV (1986)

Als Kind liebte ich Sherlock Holmes und das tue ich auch noch bis heute, daher ist es kein Wunder, dass dieser Film auf Platz 1 liegt. Mori...äh, Ratigan ist der fieseste Disney-Bösewicht überhaupt. Es hat mich am Anfang wirklich geschaudert, als die Szene mit der dicken Katze und dem armen betrunkenen Mäuserich zu sehen war. Die Kampfszenen zwischen Basil und Ratigan im Big Ben sind sehenswert. Übrigens schaue ich den Film sehr gerne im Original, das passt einfach besser. Was mein Sherlockian-Herz auch sehr bewegt: die Original-Stimme von Sherlock Holmes in dieser kurzen Cameo-Szene stammt von Basil Rathbone, der Sherlock Holmes der 40er-Filme, und nach ihm wurde auch die Figur des Basil benannt. Ich möchte mal die Bücher lesen...
Ach ja, Olivia ist das süßeste Mäusekind überhaupt! So niedlich! ^____^


Man merkt, ich mag's recht tierisch. "Cinderella" finde ich auch nur wegen der cleveren Mäuse toll, aber sonst kann ich mit diesen Prinzessinnenfilmen nicht viel groß anfangen und das Gleiche gilt auch für Filme jüngeren Datums. "Frozen" habe ich erst im Dezember zum ersten Mal gesehen. Die Charaktere waren ganz nett, aber für meinen Geschmack gab es zuviel Gesang bzw. das Verhältnis zwischen Gesang und Handlung hat mir nicht so recht passen wollen. Von daher bleibe ich wohl lieber bei den guten alten (tierischen) Klassikern. Andere Favoriten sind übrigens 101 Dalmatiner, Oliver & Co. sowie Cap und Capper. ^___^

Kommentare:

  1. Bernard und Bianca <3
    Ich wollte auch noch meine Top5-Disney-Filme auflisten :) Ein Post ist sogar schon im Entwürfe-Ordner. Es ist aber wirklich schwer, sich auf 5 zu beschränken ^^

    AntwortenLöschen
  2. Deine ersten beiden Favoriten kenne ich leider gar nicht (nur vom Hörensagen her), aber Robin Hoooood <3

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)