Samstag, 25. April 2015

Projekt 52/17 - Unbezahlbar


Eine schöne Erinnerung ist ein ganzes Leben wert.
unbekannt

Projekt 52/17 - Unbezahlbar
Für mich sind sie unbezahlbar: Erinnerungen. An geliebte Menschen, an besondere Erlebnisse... selbst auf die allzugern verdrängten "schlechten" Erinnerungen würde ich nicht verzichten wollen.

>> zur P52/17-Themenliste

Kommentare:

  1. Oh ja, solche Erinnerungen sind unbezahlbar.

    AntwortenLöschen
  2. Dem schließe ich mich absolut an! <3

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön getroffen das Thema :-) ich liebe Fotoalben

    AntwortenLöschen
  4. Das Thema hast du Klasse umgesetzt.
    Leider verschwinden die guten alten Fotoalben immer mehr und werden durch das Internet ersetzt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte einen ähnlichen Gedanken wie Holger. In der heutigen Zeit werden solch schöne Erinnerungen doch lieber auf Festplatten, CD´s etc. "gelagert".
    Um so mehr muß ich dir beipflichten...für kein Geld der Welt bezahlbar. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Kann mich den Vorkommentatoren nur anschliessen :)

    AntwortenLöschen
  7. Das kann ich genauso unterschreiben :)

    AntwortenLöschen
  8. Aloha, Alice.

    "Erinnerungen sind die Reflexionen einer Welt voller Leben."
    (Myrelle Minotier)

    Momente auf dem Parkett des Lebens würde mir jetzt spontan zum obigen Foto einfallen.

    Glückwunsch zur Vize noch nachträglich! :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
  9. Gerade SOLCHE Erinnerungen könnte man dir nur wegnehmen, wenn man sie dir klaut, verbrennt, du sie so gut versteckst, dass du das Album nicht wiederfindest oder Alzheimer bekommst. Also erstaunlich viele Möglichkeiten! Aber ja, ich mag Fotoalben in 'echt' auch viel lieber als das digitalisierte Zeugs. Schönes Thema! :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wäre nur Demenz die einzige Bedrohung, denn selbst, wenn man ein Fotoalbum traurigerweise verlieren würde, hat man ja die Erinnerungen immer noch im Kopf. :)

      Löschen
  10. Ich kann mich meinen Vorrednern/innen nur anschließen. Sehr schön umgesetzt. Ja, das klassische Fotoalbum gibt es bei mir auch nicht mehr. Aber ich nehme mir doch zu besonderen Anlässen die Zeit, ein Fotobuch zu erstellen. Dann habe ich auch etwas zum Blättern ;-)

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)