Sonntag, 25. Januar 2015

[Serie] Shameless


Petra hat eine Blogparade über Serien gestartet, wo es einfach darum geht, eine sehenswerte Serie zu vorstellen. Als Serienjunkie musste ich da natürlich mitmachen. Aber welche Serie nur? Da hat man ganz schön die Wahl der Qual. Also habe ich einfach an die Serie gedacht, die ich zuletzt für mich entdeckt habe.


"Shameless", das Remake einer britischen Serie, wird von Showtime produziert, der Sender zeigt(e) sich auch verantwortlich für erfolgreiche Serien wie "Queer As Folk", "Dexter", "Homeland" und viele andere.

In dieser Serie steht eine besondere Familie im Mittelpunkt. Frank Gallagher und seine sechs Kinder Fiona, Lip, Ian, Debbie, Carl und Liam. Frank ist arbeitslos und schwer alkoholabhängig. Das Geld seiner Behindertenschecks wird natürlich für Alkohol ausgegeben. Für seine Kinder interessiert er sich nur, wenn es ihm einen finanziellen Vorteil verschafft. Denn Frank schmarotzt, wo er kann, was ihn aber öfters in Schwierigkeiten bringen kann. Was ihn trotzdem nicht davon abhält, regelmäßig laut zu posaunen, dass er doch ein guter Vater sowie ein aufrechter Steuerzahler ist.

Da Mutter Gallagher die Familie vor Jahren verlassen hat, hat die älteste Tochter, Fiona, früh die Mutterrolle für ihre Geschwister übernommen. Sie nimmt viele Gelegenheitjobs an, um ihre Familie zu ernähren. Lip, der älteste Sohn, ist recht hochintelligent, macht aber nicht gerade was Ordentliches aus seinem Talent. Er schreibt die SATs für andere Mitschüler, um Geld zu verdienen. Ian, nicht nur sein jüngerer Bruder, sondern auch sein bester Freund, ist schwul und hat eine Affäre mit einem verheirateten Mann.

Die zehnjährige Debbie ist der Engel der Familie Gallagher. Sie ist gutmütig und sorgt sich sehr um ihre Geschwister. Sie ist für ihr Alter recht vernünftig, hat aber Probleme, sich mit Gleichaltrigen zu unterhalten. Carl, ein Jahr jünger als Debbie, ist ein kleiner Unruhestifter, der es liebt, Regeln zu brechen. Das Nesthäkchen der Familie ist Liam. Aufgrund seiner dunklen Haut wird angenommen, dass er nicht Franks leiblicher Sohn ist.

Zu der Familie gesellen sich einige Freunde. Vic und Kevin sind nicht nur die Nachbarn der Gallaghers, sie sind auch die besten Freunde von Fiona und stehen ihr bei Problemen zur Seite. Karen ist Lips beste Freundin mit "gewissen Vorzügen", ihre Mutter Sheila leidet an Agoraphobie, d.h. sie hat Angst davor, das Haus zu verlassen, weshalb Frank sich gleich an sie ranmacht, um auf ihre Kosten von der Sozialbeihilfe leben zu können. Zu guter Letzt gesellt sich Steve, der offenbar aus gutem Haus stammt, dazu, um Fiona den Kopf zu verdrehen. Allerdings besitzt er doch ein düsteres Geheimnis...

Ich mag die Serie, denn sie ist schräg, rührend und vor allem politisch unkorrekt. William H. Macy ist als Frank einfach nur genial. Ich kann mich jedenfalls nicht entscheiden, ob ich ihn lieben oder hassen soll. Auch die Kinder mag ich sehr gern und ich freue mich immer auf jede Folge.

Die Serie läuft schon seit 2011 und kürzlich wurde eine sechste Staffel bestätigt. Ich bin jetzt auf dem Stand der dritten Staffel. Da ich die Serie nur auf DVD schaue, habe ich keine Ahnung, ob es sie in den gängigen Streamingdiensten gibt, aber das könnt ihr ja selbst herausfinden. ^_^

Kennt ihr die Serie schon? Wen mögt ihr? ^_^

Die Serien-Beiträge der anderen Blogger findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Moshi-moshi, Hotaru.
    Angenehmerweise ist nicht jede Adaption einer ausländischen Serie fürs Staaten-Publikum eine Zumutung. Obschon die einschlägigen Macher sich oft die Mühe geben, jeden eigenständigen Ansatz zu egalisieren.
    Was mir bis dato zu Ohren kam unterstreicht aber den Aspekt, daß dem nicht immer so ist. Zumal hier die Angleichung an amerikanische Verhältnisse einmal nachvollziehbar ist.

    Meine Favoritin wäre Debbie, weil sie ein ethischer Wellenbrecher innerhalb der Familie ist.

    Meine aktuelle Empfehlung wäre die britische Serie "Frankie"; das Gesungheitswesen der Insel & Eve Myles eben...

    bonté

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    von der Serie habe ich schon Ausschnitte gesehen, aber hat mich persönlich nicht angesprochen.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe Shameless so sehr!! :)

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)