Montag, 8. September 2014

[52 Animations] Verdreht


Akais neuestes Thema lautet...

VERDREHT

Verdreht, verbogen, verrückt - all das trifft auf ein bestimmtes Wunderland zu.  Aber die Geschichte kennt ja jeder. Wie wäre es mit einer kleinen Abwechslung? Nämlich Alice im Cartoonland.



Alice Comedies (1923-1927)

Walt Disney's "Alice Comedies" ist eine Reihe von animierten Kurzfilmen in den 20ern, in denen ein reales Mädchen namens Alice, gespielt von jungen Kinderdarstellerinnen, Abenteuer in einer animierten Welt erlebt. Sozusagen "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" der Stummfilmzeit.


Im ersten Kurzfilm "Alice's Wonderland" besucht Alice ein Cartoon-Studio, trifft dort u.a. auf Walt Disney und ist begeistert von den animierten Figuren, die sie dort zu sehen bekommt. Das Ganze gefällt ihr so sehr, dass sie in der Nacht davon träumt, ins Cartoonland zu reisen. Dort wird sie von den animierten Figuren willkommen geheißen, bis plötzlich Gefahr droht...


Es gab zwischen 1923 und 1927 insgesamt 57 "Alice Comedies"-Kurzfilme, von denen die meisten auf Youtube zu sehen sein müssten, einige leider auch in sehr schlechter Qualität. Die ersten Filmchen waren noch eine Mischung aus Realfilm und Animationsfilm, später blieb man dann aus Kostengründen nur bei reinen Animationsfilmen mit einer realen Figur. Da erlebt Alice auch noch viel verrücktere Abenteuer. Man muss sich auch vorher bewusst machen, dass sie in einer anderen Zeit gedreht wurden, da es einige Szenen gibt, die heutzutage als sehr makaber empfunden werden könnten. Alice's Mysterious Mystery aus dem Jahr 1926 wäre unter anderem ein gutes Beispiel.


Ich bin ein Fan der Stummfilmzeit und finde das alles sehr interessant, was schon damals möglich war. Mit den "Alice Comedies" wurde Hollywood auf Walt Disney aufmerksam. Seine nächsten Projekte waren ab 1927 natürlich Hase Oswald und bald daraufhin... die berühmteste Maus der Welt - Micky Maus.

Virginia Davis (1918-2009), die erste Alice-Darstellerin, mochte es übrigens, die Leute daran zu erinnern, dass die Geschichte von Disney nicht mit einer kleinen Maus angefangen hat, sondern mit einem kleinen Mädchen namens Alice. So gesehen hat sie auch Recht. ^__^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)