Dienstag, 12. August 2014

R.I.P. Robin Williams

Let us live so that when we come to die even the undertaker will be sorry.
Mark Twain
Es ist immer traurig, wenn ein Held der Kindheit von uns geht. Ich mochte die Filme von Robin Williams sehr gern, sie haben mich durch die 90er begleitet. Vor allem diese folgenden Filme habe ich sehr oft gesehen, sie haben mich immer zum Lachen gebracht.


Dann folgen natürlich gute Filme wie "Der Club der toten Dichter", "König der Fischer", "Good Will Hunting", "Birdcage" und "Good Morning Vietnam", die ich alle erst viel später schätzen gelernt habe.

Ich werde ihn ganz schön vermissen. O Captain! My Captain!


1 Kommentar:

  1. O Captain! My Captain! QQ
    Ich kannte und kenne zwar nicht alle seine Filme, aber vor allem die für das jüngere Publikum haben meine Kindheit doch geprägt. Hook ist bis heute einer meiner allerliebsten Filme, aber dann folgen auch ganz dicht Jumanji, Mrs Doubtfire, Nachts im Museum und Der Club der toten Dichter. Letzterer spielt allerdings in eine andere Kategorie von Film, als die vorherigen. Good Morning Vietnam mag ich trotz des Themas auch sehr gern.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)