Sonntag, 20. Juli 2014

[52 Animations] Zukunft


Ich hab mich einfach mal entschlossen, die Themen "Drogen", "Kekse/Süßkram" und "Besessenheit" zu ignorieren, bis mir etwas dazu einfällt. Darum fang ich lieber mit Akais neuestem Thema an.


ZUKUNFT

Eigentlich kommen mir dabei gewisse Zeitreisen in den Sinn.


時をかける少女
Toki o Kakeru Shoujo

Das Mädchen, das durch die Zeit sprang (2006)


Eigentlich führt Makoto Konno das ganz normale Leben einer Oberschülerin. Sie verhält sich oft tolpatschig, ist nicht besonders gut in der Schule und verbringt ihre Freizeit gerne beim Baseballwerfen mit ihren besten Freunden, Kosuke und Chiaki. Eines Tages ist sie mit dem Fahrrad unterwegs, doch die Bremse versagt und sie steuert direkt auf einen geschlossenen Bahnübergang zu, der Zug herannahend. Doch bevor es zu einem tödlichen Zusammenprall kommt, findet sie sich plötzlich wenige Sekunden vorher auf der Straße wieder. Sie findet heraus, dass sie Zeitsprünge machen kann und will diese Fähigkeit natürlich voll auskosten. Doch wo es Vorteile gibt, gibt es auch Nachteile...

***

Hach... Zeitsprünge machen, das würde ich auch gern machen. Und natürlich, wäre ich noch Schülerin gewesen, ich würde das auch ziemlich ausnutzen wollen. Den einen oder den anderen peinlichen Fehler wieder glattbügeln. Geht's euch auch nicht so?

"Das Mädchen, das durch die Zeit sprang" ist ein schöner Film mit viel Liebe zum Detail. Er ist recht unterhaltsam, wird aber auch zum Schluss hin etwas kompliziert und vor allem traurig. Das Ende ist nämlich offen, aber so gefällt es mir auch gut, da bleibt etwas zum Nachdenken. Ich mag Makoto sehr, sie ist schön herrlich verpeilt. ^__^


Kommentare:

  1. Schöne Wahl :) Ich war so hin und weg von diesen Film als ich ihn das erste Mal gesehen habe. Ist ein zauberhaftes Filmchen darüber, welche Auswirkungen veränderte Handlungen auf die Menschen um einen haben können.

    Schreib einfach wenn es dir was einfällt ^^ freu mich hauptsächlich darüber, dasste immer noch dabei bist.

    AntwortenLöschen
  2. Den Anime mochte ich auch total gerne! Und jedes Mal, wenn ich ihn sehe, sage ich mir, dass ich das Buch, dass von der Tante (das war doch die Tante, die das auch konnte?) handelt, auch noch lesen will. Irgendwann mach ich es bestimmt... XD

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)