Dienstag, 8. Juli 2014

[52 Animations] Freundschaft


Und weiter geht's mit Akais Challenge zum Thema...

FREUNDSCHAFT

Bei dem Thema kamen mir wirklich so viele Filme in den Sinn und ich wusste nie, für was ich mich entscheiden sollte. Aber dann musste ich doch immer mehr an diesen Film denken.


The Land Before Time
In einem Land vor unserer Zeit (1988)


Nach einer Reihe von Naturkatastrophen gehen den pflanzenfressenden Dinosauriern die Nahrung aus und so müssen sie sich auf der Suche nach dem legendären Großen Tal machen, wo es Nahrung in Hülle und Fülle geben sollte. Als die Mutter des kleinen Littlefoots bei einem Angriff eines Scharfzahnes (aka T-Rex) ums Leben kommt, muss er, getrennt von seiner Herde, allein den Weg zum Großen Tal finden - zusammen mit vier anderen Dinosaurierkindern, Cera, Spike, Ducky und Petrie, die langsam zu seinen Freunden werden.
***

Ich habe den Film während meiner Dinosaurier-Phase als Kind sehr oft gesehen. Und immer wieder mitgelitten, als Littlefoots Mutter gestorben ist. Genauso schlimm wie bei Simbas Vater. Es ist ein toller Film mit einer deutlichen Nachricht. Schließlich blieben die verschiedenen Herden meist immer unter sich, vor allem die Dreihörner mit Cera, die sich viel von sich hielten. Erst Littlefoots Abenteuer mit seinen Freunden hat gezeigt, wie doof das doch ist. Gemeinsam ist man stark, egal, was für ein Dino man ist.

Ich habe Teil 1 bis Teil 6 auf VHS. (Ich glaube, es gibt aktuell zwölf Fortsetzungen und eine TV-Serie, die gelegentlich im Kinderprogramm läuft.) Ich mag alle Dinos, aber am liebsten mag ich Littlefoot, Cera und Ducky. Dazu noch Chomper, der kleine Baby-Scharfzahn, der ab Teil 2 vorkommt. Der ist sooo niedlich. ^_^

Kommentare:

  1. Ich hab den Film vor Jahren das erste Mal an einen Nikoloabend gesehen :) ein Junge mit den wir immer gespielt haben hat ihn bekommen und wir mussten ihn natürlich sofort ansehen. Das war so eine liebe Erfahrung und noch eine viel liebere Geschichte. Wahrlich eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt!

    AntwortenLöschen
  2. Die Szene mit dem Tod der Mutter war so traurig! Ich habe den damals in der Grundschule gesehen, das ist auch schon ein halbes Leben her. Der Film ist wirklich schön und ich mochte Petrie immer am Liebsten.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)