Sonntag, 22. Juni 2014

[Game] Tomodachi Life


Ich habe seit einer Woche eine 3DS-Konsole. Übrigens die Yoshi Special Edition. (Ich mag Yoshi halt! ^__^)

Nun gut, welches Spiel kommt denn da nun infrage? Ich kannte "Animal Crossing: New Leaf" zwar nur vom Lesen, diese Reihe ist eher komplett an mir vorbeigegangen, aber was ich darüber so hörte, fand ich immer so niedlich. Aber dann hörte ich von Tomodachi Life und fand, dass dieses Spiel eher zu mir passt als Animal Crossing.

"Tomodachi Life" erinnert ein wenig an "Die Sims", nur, dass man sich nicht so viel um sie kümmern muss. Hauptsache, die kleinen Miis führen ein glückliches, zufriedenes Leben. Man fängt auf einer Insel an und lässt die ersten Miis dort in ein Apartement einziehen. Dann schaut man, was dann so passiert. Hat jemand Hunger? Dann kauft man Essen. Will jemand was Neues anziehen? Klamotten shoppen. Neue Zimmereinrichtung? Welche nimmt man nur? Man muss die Miis ja zufrieden stellen. Jeder Mii ist charakterlich anders und haben auch ihre eigenen Vorlieben beim Essen. Was einem Mii gefällt, kann einem anderen Mii also nicht gefallen. Bis zu 100 Miis kann man übrigens erschaffen und man kann sie auch gut individuell gestalten, sogar ihre eigenen Stimmen.

Die Miis können ihre Hobbys pflegen, Freundschaften schließen, mit anderen etwas unternehmen oder gar verreisen. Oder einfach so herumhängen. Oder mit Katzen spielen. Aber womöglich muss man auch bei zerstrittenen Miis schlichten oder sie in Liebesfragen beraten. Oft fordern sie den Spieler auf, mit ihnen zu spielen (Memory, Items erkennen, Quizfragen über die Bewohner, etc.). Dann bekommt man in der Regel nichtssagendes Zeug, das man aber zu Geld machen kann, was ich sehr schade finde. Nur das Zeug, das man bei einem Dankeschön bekommt, ist bedeutend.

Wenn es Schlafenzeit ist, kann man sie in ihren Träumen beobachten. Diese sind sehr witzig und ziemlich skurril, dass man dafür manchmal ein "WTF?" übrig hat. Auch die Mii-Nachrichten sind recht eigen. Es ist also ein recht witziges Spiel ohne irgendein Ziel und eher geeignet für Leute, die nicht so viel Zeit zum Spielen haben, aber trotzdem was erleben wollen. Für Dauerspieler kann das Ganze recht eintönig werden, da vieles sich wiederholen würde. Vergleiche mit ACNL kann ich nicht machen, da ich das Spiel nicht kenne, aber ACNL dürfte weitaus viel mehr bieten.

Meine Insel heißt übrigens Maigo und mein Mii, das mich vertritt, ist recht niedlich. Als es hieß, dass es mein Ebenbild sein sollte, habe ich es charakterlich so eingestellt, dass es zu mir passte. Sein Name ist übrigens Sakura. Aber dass sie so gut zu mir passt? Ich muss immer lachen, wie sie mir ähnlich ist, was die eigenen Interessen angeht. Ich finde sie jedenfalls ständig immer im eigenen Zimmer als draußen. Ich habe ihr mal ein Buch geschenkt. Die anderen Miis lesen eher selten, aber meine Sakura liest und lernt immer gern. Seit ich ihr vor kurzem die Einrichtung "Bibliothek" geschenkt habe, sagt sie immer, wie glücklich sie damit ist. Hier sind ein paar Bilder aus ihrem Album! ^__^



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)