Donnerstag, 1. Mai 2014

Die Bücher von 2014 [April]


Drei Bücher gab es im April. ^__^

Buch #11 [dt. - 476 Seiten]
Pip Ballantine, Tee Morris
Books & Braun - Die Janus-Affäre
Die Fortsetzung mit dem ungleichen Agentenpaar Wellington Books und Eliza D. Braun vom Ministerium für Eigenartige Vorkommnisse. Wieder gab es Humor, Action, Steampunk, alles, was das Herz begehrt und das eigene Grinsen breiter macht. Auf die nächste Fortsetzung werde ich leider wohl lange warten müssen.

 
Buch #12 [dt. - 800 Seiten]

Marc Elsberg
Blackout
Ich fand das Buch ganz schön spannend. Auch wenn es zuviele Seiten gab, die ich lieber überlesen habe, da mich in allen Details zerlegte Technik nicht sonderlich interessieren. Charakterentwicklung darf man hier nicht erwarten. Es geht um einen Stromausfall in ganz Europa, der Tage dauert. Strom ist wahrlich das Blut dieser Welt, aber ich hätte nie gedacht, was alles passieren könnte, wenn es für einige Tage nicht da wäre. Sehr aufschlussreich.


Buch #13 [dt. - 418 Seiten]
Jasper Fforde
In einem anderen Buch
Die Fortsetzung zu "Der Fall Jane Eyre". Mittlerweile habe ich mich an die sehr verwirrende Welt von Thursday Next gewöhnt und so hat mir das Lesen viel Spaß gemacht. Ich freu mich schon auf die nächsten Bände.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)