Samstag, 15. März 2014

Projekt 52/11 - Heimatliebe



Der Mensch ist dort zuhause, wo sein Herz ist, nicht dort, wo sein Körper ist.
Mahatma Gandhi

Projekt 52/11 - Heimatliebe

I sogs moi so: wo i dahoam bin, do bin i dahoam und wo i dahoam bin, do san meine Yoshis dahoam. Aber ich muss zugeben, ich könnte es mir schwer vorstellen, woanders, jenseits von Bayern, für immer zu leben. Hier bin ich geboren und aufgewachsen, in einem Dorf an der historischen Grenze zu den "bösen" Franken. Sogar mein Ururgroßvater mütterlicherseits lebte hier in diesem Dorf, das war anno 1850. Aber man weiß nie, was die Zukunft so bringt. Mein Herz bleibt trotzdem weiß-blau gefärbt. ^___^

>> zur P52/11-Themenliste

Kommentare:

  1. Schönes Bild, aber die Franken sind nicht böse! Bin zwar nur ein zugereister Franke, aber hier sind alle lieb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir gern. Darum habe ich die "bösen" ja auch mit Anführungszeichen geschmückt. :o)

      Löschen
  2. Lach, ich les "I sogs moi so (...)" und stell mir direkt die Yoshis vor wie sie bayrisch reden - was für eine goldige Vorstellung :D

    Aber ich muss ja gestehen, hüstel, Bayern ist ja so gar nicht mein Bundesland, hüstel. Aber ich lass mich auch gern vom Gegenteil überzeugen und dir/deinen Yoshi-Abenteuern/deinem Blog tut das ja keinem Abbruch, den mag ich trotzdem ganz doll gern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, des wär schee, wenn die Yoshis Boarisch schmatzen täten. :D

      Aber dir sei vergeben, wenn du Bayern nicht so magst. Leben und leben lassen, wie es bei uns so schön heißt. ;)

      Löschen
  3. Ganz meine Meinung!
    Happy weekend!

    AntwortenLöschen
  4. So ein wahrer Spruch. Schöner Beitrag.

    LG
    Malina!

    AntwortenLöschen
  5. Dahoam is dahoam. Und i gfrei mi narrisch, dass die Yoshis aus Bayern kemma.
    <3
    Viele Grüße von einer bayerischen Mitstreiterin ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ein bisschen hab ich mein Herz ja auch an Bayern verloren, wenn auch nur als Urlaubsort ;-).

    Mir geht's genauso: Da wo ich geboren und aufgewachsen bin, ist auch meine Heimat und ich kann mir kaum vorstellen, lange ganz woanders zu leben. Aber wie du schon sagst - man weiß ja nie ;-).

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)