Montag, 21. Oktober 2013

Meine Lieblingswörter


Ich las in einem Forum einen Thread, wo es um Lieblingswörter geht. Natürlich habe ich auch meine eigene und möchte sie hier mal auflisten. Es ist schwer zu erklären, warum sie mir gefallen, ich finde sie alle einfach nur schön. Als Fremdsprachenliebhaberin werde ich auch meine Lieblingswörter im Englischen und im Spanischen verraten.

Deutsch
Am liebsten habe ich "mutterseelenallein", da würde ich immer antworten, wenn mich jemand nach einem deutschen Lieblingswort fragen würde.

Englisch (Leo hilft gern)
Englisch ist ja meine Lieblingssprache, da könnte ich noch so viele andere Wörter finden, die mir gefallen. Am liebsten eher mysteriös klingende Wörter...  ^_^

Spanisch (Leo hilft gern)
Ich weiß, "salida de la luna" (dt. Mondaufgang) sind gleich vier Wörter, aber wenn man sie ausspricht, klingt das für mich so schön. Aber im Spanischen klingt sowieso alles so schön, dass man manchmal richtig enttäuscht ist, wenn man die Übersetzung erfahren hat. ^_^

Habt ihr auch Lieblingswörter? Egal, ob Deutsch oder in einer anderen Sprache, ich würde mich freuen, sie zu erfahren. 

Kommentare:

  1. Das ist voll interessant. :) Was ist den luzid? Ich muss grad an Mary Poppins denken mit ihrem Superfragi dings bums dings. :D

    Ja irgendwie dachte ich och das wird schon gehen und als die dann aufgehangen waren gings leider so gar nicht, am besten ist es natürlich wenn man gleich einfach schwarzes Papier nimmt.

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "luzid" bedeutet einleuchtend, verständlich, klar. Also wenn du z.B. einen luziden Traum hast, heißt das, dass es dir bewusst ist, dass du träumst, also ein Klartraum. :)

      Löschen
    2. Ah alles klar, jetzt hab ich ein neues Wort kennen gelernt. :)

      Löschen
  2. oh wow, das ist ja wirklich interessant. :) Darüber hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Aber von deinen Lieblingswörtern springt mich "Sommernachtstraum" sofort an. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja. Da muss ich mich bei William Shakespeare bedanken. :D

      Löschen
  3. Sehr toller Post! Spannend, welche Lieblingswörter du hast :)
    Die meisten deutschen und englischen gefallen mir auch echt gut (Spanisch kann ich leider nicht ;)).
    Mal schauen, ob ich bei Gelegenheit auch was zu dem Thema poste. Momentan ist die Zeit wieder mal sehr knapp -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)

      Wenn du wieder mehr Zeit zur Verfügung hast, dann würde mich das sehr interessieren. :)

      Löschen
  4. Tolles Thema! So ganz spontan fallen mir nur Raupe und Rollsplittgranulat ein. Ich liebe diese Worte!
    Wäre aber mal ein Grund im Duden zu blättern, nachdem ich letztens gelernt habe, dass "Herbstlaubtrittvergnügen" tatsächlich ein Wort ist... XD

    Aber seltsam, wie einem manches Wort gefallen kann und andere so gar nicht. Für mich klingt "pränatal" zum Beispiel echt bedrohlich und irgendwie tötlich, wenn ich es aussprechen muss. Nebel dagegen ist ganz sanft, wenn auch mit bedrückendem Nachgeschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, "Herbstlaubtrittvergnügen" hab ich auch noch nie gehört, aber das klingt wirklich toll.

      Ich hab sogar die gleiche Empfindung wie du bei "pränatal", aber ich mag das Wort, denk ich, grad deswegen. ^__^

      Löschen
  5. Haha, interessant wie viele Gedanken du dir darüber gemacht hast!
    Mein Lieblingswort ist "Illusion", aber ich mag auch das Wort "melancholisch". Es ist schon komisch, dass einem ganz bestimmte Wörter gefallen, ohne dass es eine besondere Bedeutung hat.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)