Sonntag, 1. September 2013

[Zitate] Gesammelte Schätze im August


Hier ist meine August-Ausbeute für Petras Challenge. War schon etwas schwierig, weil ich auch ein paar nette Sprüche gefunden hatte, die aber auch bei dieser Reihe unheimlich spoilern würden. Mal sehen, auf was ich im September stoßen werde.

George R. R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer - Sturm der Schwerter

Was wir wollen, ist nicht immer das, was wir bekommen, dachte er bitter.
(Seite 230)


George R. R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer - Die Königin der Drachen

"Ich fühle mich fast wie ein Riese, so hoch über der Welt."
(Seite 34)

"Ich habe von einem Wolf geträumt, der im Regen heulte, aber niemand hörte seinen Kummer."
(Seite 91)

Derya Mormont blickte zum Himmel empor. "Ich lasse lieber Wasser als Pfeile auf mich herabregnen."
(Seite 139)

Wer bist du?, schien dieser Blick stets zu fragen. Du gehörst nicht hierher. Warum bist du hier?
(Seite 729)

Schneeflocken berührten sanft wie die Küsse eines Geliebten ihr Gesicht und schmolzen auf ihren Wangen.
(Seite 743)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)