Mittwoch, 18. September 2013

Projekt 52/38 - Zu spät


Der Teufel hole den Einfall, der einem zu spät kommt.
jüdisches Sprichwort

Projekt 52/38 - Zu spät

"Hotaru-neechan, ich geh mal ein Nickerchen halten. Weckst du mich kurz vor drei?" - "Ich kann nicht, Hikaru, ich muss kurz weg. Wieso?" - "Um drei geh ich mit Yuki-chan draußen spielen und da wollte ich fit sein. Mhh, na, dann hole ich mal den Wecker." - "Alles klar, schlaf gut, Kleiner!"
Als ich gegen halb vier zurückkehrte, kam Yuki traurig auf mich zu. "Hotaru-neechan, hast du Hikaru-chan gesehen? Er ist gar nicht auf die Wiese gekommen..."
Einer Ahnung folgend, nahm ich Yuki mit ins Zimmer, wo Hikaru nach wie vor auf seinem Kissen schlief. Der Wecker lag umgekippt neben ihm.
"Ach Hikaru..."

1 Kommentar:

  1. Armer Hikaru... Ich schaffe es in letzter Zeit auch immer wieder entweder den Wecker gleich abzustellen oder über eine ganze Stunde hinweg die Sleep-Taste zu drücken, bevor ich ihn abstelle... XD

    Das Sprichwort gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)