Mittwoch, 24. April 2013

Projekt 52/17 - Ketten


Zart ist der Faden der Freundschaft, doch unzertrennlich wie jene Kette,
die Himmel und Meer und die Gestirne umschlingt.
Novalis

Projekt 52/17 - Ketten

Es wird wärmer und grüner draußen. Klar, dass die Yoshis in letzter Zeit gern raus in ihren Gartenwald zum Rumtoben gehen. Ballspielen, Verstecken, Hüpfen, eine Festung bauen...  sie sind wie immer voller Energie, naja, bis auf zwei, die sich in eine ruhige Ecke zum Lümmeln begeben haben. Unweit von ihnen wachsen Gänseblümchen, die haben sie gleich gepflückt und in ihrer Ecke gemütlich Ketten daraus gebastelt. ^_^

Kommentare:

  1. Ich glaube, ich war das einzige Mädchen in der Grundschule, das nie gelernt hat solche Ketten zu flechten...
    Jetzt bin ich echt neidisch auf die beiden und ihre geschickten Finger. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie süß. Gänseblümchen-Ketten, daran habe ich gar nicht gedacht. Ich glaube, im Kindergarten haben wir das viel und oft gemacht. Aus Gänseblümchen oder Butterblumen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Awww! So süß, die 2!
    Und so frühlingshaft <3

    AntwortenLöschen
  4. " ICH WILL AUCH SO EINE KETTE "brüllte mein yoshi mein teddy kerni konnte ihn nicht beruigen das bedeutete wir mussten raus in den garten und so eine kette basteln hat aber spass gemacht;-)

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)