Mittwoch, 17. April 2013

Projekt 52/16 - Geheimnis


Der Mensch jagt nach Rätseln und kaum hat er die Auflösung entdeckt,
so ärgert er sich über sich selbst.
Ludwig Tieck

Projekt 52/16 - Geheimnis

Das Nesthäkchen zu sein, hat Vorteile und Nachteile, wie Misaki in letzter Zeit erfahren muss. Man wird von den anderen verhätschelt, aber so richtig ernst genommen wird man auch gar nicht. In letzter Zeit merkt Misaki nämlich immer, wie die anderen das Thema wechseln, sobald sie sich zu ihnen dazugesellt und sie fragt, worüber sie denn gerade sprechen. Und wenn sie dann weg ist, merkt sie, wie die anderen wieder anfangen, in einem verschwörerischen Ton zu sprechen oder zu lachen. Das beschäftigt Misaki jetzt doch sehr. Was mag da wohl im Gange sein? Ob es etwa um sie geht? Oder um etwas anderes? Oder...?

Kommentare:

  1. Halli Hallo :)

    Siehst du eigentlich wollte ich dir neulich schon antworten, hab ich dann aber ganz vertrödelt *schäm*. Ich wollt dir nämlich sagen, dass ich den Spruch den du mit eingebaut hast sehr sehr schön und vor Allem passend find. Aber arme kleine Misaki - das Gefühl ist nicht schön, wenn man immer denkt die andren würden über einen Reden sobald man ihnen den Rücken zudreht...

    Liiiebste Grüße, Anne :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe misaki
    mach dir bitte keine sorgen darüber das sie über dich sprechen bestimmt ist es nur so das sie denken du bist zu klein dafür aber beweis ihnen das du kein kleiner misaki bist und sage den anderen das du es doof findest das sie nicht mit dir vernünftig reden wollen ich denke du findest eine gute lösung ich hab damit jeden tag zu tun das sich ein kuscheltier aus geschloseen fuelt denn ich bin der chef im haus
    dein kerni ich wünsche dir viel glück ;-)

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)