Dienstag, 4. Dezember 2012

[Film] Suicide Room


Titel:
Suicide Room - Sala Samobójców

Jahr: 2011
Land: Polen

Regisseur:
Jan Komasa

Besetzung: Jakub Gierszał (Dominik Santorski), Roma Gąsiorowska (Sylwia), Agata Kulesza (Beata Santorska), Krzysztof Pieczyński (Andrzej Santorski) u.v.a.
Genre:
Drama


Inhalt:
Auf dem ersten Blick ist Dominik ein Sprössling aus bestem Hause, der an der Schule bei seinen Mitschülern recht beliebt ist. Seine Eltern, oft außer Haus, streben nach Erfolg und Anerkennung in ihren Berufen, weshalb sie ihren Sohn selten zu sehen bekommen. Eines Tages steht Dominik jedoch ungewollt im Internet im Mittelpunkt, nachdem ein Mitschüler von einem peinlichen Vorfall beim Judo erzählt hat, weshalb er als schwul gilt. Darüber enttäuscht, nimmt er im Internet Kontakt zu einem Mädchen namens Sylwia auf, das sich selbst verletzt und ihr Zimmer seit einer Ewigkeit nicht mehr verlassen hat. Auf einer 3D-Social Network-Plattform lädt sie ihn in eine Gruppe namens "Suicide Room" ein, wo sie langsam eine tiefe Verbundenheit entwickeln. Dominik beginnt wegen ihr die Schule zu schwänzen und sich gegen seine Eltern aufzulehnen, die von den Problemen ihres Sohnes nicht ahnen.

*** 

Uff. Das dachte ich, als ich den Film zu Ende gesehen habe. Zweifellos hat der Film letztes Jahr zahlreiche namhafte Preise zu Recht abgeräumt.

Dank Tumblr bin ich gestern auf diesen polnischen Film gekommen, dessen Story wirklich interessant klang, weshalb ich ihn sehen wollte. Er fesselte mich schon gleich von der ersten Sekunde an und erzählt von Dominik, der von seinen Eltern alles bekam, was er wollte und bei seinen Freunden beliebt war, jedoch innerlich an sich selbst zweifelte. Seine Eltern denken nur an ihren Beruf und haben kaum Zeit für ihren Sohn, von dem sie viel erwarten. Falls doch, dann muss er sie zu Opern begleiten, um ihm Geschäftspartner oder Kollegen zu vorstellen. Und dann ist da noch Sylwia, die man meistens nur auf Dominiks Laptop durch die Webcam zu sehen bekommt. Eine junge Frau, die seit Jahren ihr Zimmer nicht verlassen hat und am liebsten Selbstmord begehen will, aber noch nicht die Mut dazu gefunden hat.

Ein Teil des Filmes spielt neben Webcam-Szenen übrigens in der detailreichen 3D-Welt einer Internetplattform, wo sich "Suicide Room" befindet, wo Dominik von Sylwia einer Gruppe vorgestellt wird, die für ihn wie eine Familie sein wird. Er fühlt sich dort so wohl, dass er die Realität vergisst und anfängt, das Leben ebenfalls abzulehnen. Und das wirklich grandios dargestellt von Jakub Gierszał, der dafür in der Heimat einige Preise als bester Schauspieler gewonnen hat.

Ja, es ist ein sehr deprimierender Film, der mich sehr berührt hat. Vor allem das Ende hat mir gefallen, auch wenn es traurig war. Definitiv kein Film zum Ansehen, wenn man selbst auch depri ist, manche Szenen könnten einen triggern. Würde ich mal so behaupten. Aber das ist ja gerade das, was mir an dem Film gefallen hat, ein sehr moderner Film über das Abbild unserer Gesellschaft.
 
Den Film gibt es leider noch nicht auf DVD, aber auf Youtube kann man sich ihn in voller Länge im Original mit englischen Untertitel ansehen. (Achtet nicht auf die Kommentare, die können Spoilers zu wichtigen Szenen enthalten.)

Kommentare:

  1. Hab den grad geguckt, wegen deinem Review!! ^-^
    Ich fand ihn auch super, hat mir echt gut gefallen der Film.
    Sollte er hier auf Dvd rauskommen, werd ich ihn mir auch unbedingt kaufen. Danke aufjedenfall für's drüber schreiben, sonst wäre ich wahrscheinlich nicht drauf gekommen! >_<

    AntwortenLöschen
  2. gibt es diese internet platform wirklich ?
    also diese 3D welt
    das würde mich mal interessieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nur ein Film, also ist alles natürlich fiktiv und so dargestellt worden, weil man ja nicht ewig den Charaktern beim Chatten, so wie wir das kennen, zugucken kann. :)

      Löschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)