Mittwoch, 28. November 2012

Projekt 52/48 - Bahnhof


"Hotaru-neechan!" Klagend kam mein kleiner Yoshi auf mich zu. "Dieses Buch ist doof! Ich verstehe überhaupt nur Bahnhof." Als ich ihn fragte, was das für ein Buch war, stellte es sich heraus, dass er meinen alten Mathe-Ratgeber gefunden hat: "Mathematik leicht verstehen". Ohje. Ohje. Ohje. "Hast du sie denn verstanden, die Mathematik?" Ich verneinte und das beruhigte ihn. Aber irgendwann würde ich sie wirklich mal gern verstehen. Zumindest so ein bisschen. Denn auch wenn ich nichts verstehe, finde ich solche Rechnungen, die lauter Buchstaben enthalten, faszinierend. Solange ich nicht diejenige bin, die sie lösen muss. ^__^

Projekt 52/48 - Bahnhof

Kommentare:

  1. Also "faszinierend" würde ich solche Gleichungen jetzt nicht unbedingt nennen... "verwirrend" trifft es eher. xD Geometrie ging ja noch, aber alles andere war für mich immer eine Qual.
    Wenigstens hat's Yoshi auch nicht verstanden xD (auch wenn ich seine Buchauswahl grenzwertig finde ;))

    AntwortenLöschen
  2. Der Arme Yoshi >.< Das kan ich nachvollziehen. Ich habe Mathe zwar nicht unbedingt gehasst, aber einmal solch eine Gleichung gemacht und habe entschlossen nie wieder eine zu machen xD.. Keine schlechte Idee find ich x3

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, kann den kleinen Yoshi gut verstehen! Ich stehe mit "Graf Zahl" auch ein bisschen auf Kriegsfuß ;)

    LG, Consuela

    AntwortenLöschen
  4. :D Armer Yoshi, sehr nachvollziehbar :D

    Nee, ich kann mich nicht an alles erinnern, über das ich geschrieben hab, aber doch an vieles, obwohl meine Erinnerung sonst eher.. naja ... schlecht ist :D

    lg Caro ^-^

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)