Mittwoch, 21. November 2012

Projekt 52/47 - Friedhof


Gestern ging ich mit meinem Yoshi am Morgen zu unserem Friedhof. Es war schon irgendwie ungewohnt für mich, zu dieser Zeit einen menschenleeren Friedhof vorzufinden. Der Anblick der flackernden Kerzen in den Grablaternen gefiel meinem Yoshi natürlich besonders. Am Grab meiner (Ur)großeltern habe ich auch eine Kerze angezündet und mein Yoshi fand Gefallen daran, Weihwasser auf das Grab zu sprenkeln. Ich kann es kaum fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist. Mein Opa starb 1991 und meine Oma 2003. Trotzdem kann ich mich noch relativ gut an sie erinnern, als wäre es gar nicht so lang her...

Projekt 52/47 - Friedhof

1 Kommentar:

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)