Mittwoch, 12. September 2012

Projekt 52/37 - Zug um Zug


"Yatta!" ... "Yatta!" ... "Yatta!" - Als ich neulich diese Jubelwörter vernahm, ging ich doch mal nachsehen, worüber die Yoshis sich derzeit so freuten. Aber eigentlich waren sie in ihrem Jenga-Spiel tief versunken. Wie neulich beim Schachspiel hieß es wieder Schwarz gegen Weiß. Fasziniert sah ich zu, wie die Yoshis bei den schwer erreichbaren Jengateile hoch sprangen und blitzschnell mit ihrer Zunge ein Bauteil nach vorne schoben. "Yatta!", freute sich mein schwarzer Yoshi, als er es geschafft hatte, unten ein Teil rauszuholen. Wie gut, dass ich meine Kamera auch zur Stelle hatte. "Passt schön auf euch auf, nicht, dass der Turm über euch fällt..." ^___^

Projekt 52/37 - Zug um Zug

1 Kommentar:

  1. Tolles Foto. Ganz verspielt dein Yoshi. Ich denke, sie waren vorsichtig.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)