Montag, 30. Juli 2012

[52 Filme] Abenteuer



#31 - Abenteuer
Abenteuerfilme mag ich schon gern. Allerdings habe ich schon mal in irgendeiner Kategorie den tollen "Indiana Jones" erwähnt und jetzt mag ich mal einen anderen Film erwähnen. Und zwar ein Film, der vor 9 Jahren rauskam, der die Menschen weltweit begeistert hat und sie seitdem mit drei weiteren Fortsetzungen beglückt hat. Na, was wohl? Ich mochte den ersten Teil natürlich am liebsten, den Rest habe ich mir nur angetan, weil ich den Hauptcharakter einfach toll fand. Die Handlung fand ich nämlich etwas zu arm...


Kommentare:

  1. Ich hab mir die Filme auch nur wegen Johnny Depp und der tuckigen Art von Jack Sparrow angesehen. XD
    "Ich hab n Glas vol Dreck... Und rat' mal was da drin ist!"

    AntwortenLöschen
  2. Ohja! *Thumbs up* Ausgezeichnete Wahl, auch einer der Filme die man mehrmals sehen kann. *notier*

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Pirates of the Carribbean! *_* Tolle Filme, toller Johnny Depp! Du hast recht, der 1. Teil war mit Abstand der beste (und omg, er ist schon 9 Jahre alt, wahnsinn!). Neben dem Hauptcharakter fehlten mir bei den anderen Teilen mein persönlicher Liebling, Barbossa. (Auch, wenn der im letzten wieder dabei, aber mMn zu kurz gekommen ist...)

    Hast du den 4. Teil auch gesehen? Der war ja wirklich schwach, trotz Käpt'n Jack Sparrow.

    -------------
    Du wolltest ja noch ein paar Vorschläge zwecks Urban Fantasy Büchern. Ich liste dir einfach mal meine Lieblingsserien auf, vielleicht ist ja was dabei...

    1. Dante Valentine Reihe von Lilith Saintcrow (http://www.amazon.de/Dante-Valentine-D%C3%A4monenj%C3%A4gerin-Lilith-Saintcrow/dp/380258175X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1343727681&sr=1-1)
    => Dante ist irgendwie meine Lieblings-Roman-Figur. Stark, aber nicht ohne Schwächen, mit einem großen Willen und doch nicht unbesiegbar. Die Geschichte spielt in einer mehr oder weniger postapokalyptischen Welt, wo Dante als Dämonenjägerin und Beschwörerin tätig ist. Sie soll für Luzifer höchstpersönlich einen Verräter schnappen und bekommt die rechte Hand des Satans, Japhrimel, zur Seite gestellt. Japh ist der schweigsamste, undurchschaubarste Chara, über den ich je gelesen habe, aber zwischen ihm und Dante entwickelt sich langsam aber sicher etwas. (Allerdings passieren drumherum soviele schlimme Dinge, dass keine Zeit für großes Liebesgeflüster bleibt, zum Glück!)

    Auch sehr gut ist die "Jill Kismet"-Serie von derselben Autorin.

    2. "Jax"-Reihe von Ann Aguirre (deutsch: Dunkles Universum-Reihe) (http://www.amazon.de/Dunkles-Universum-Sonnenfeuer-Ann-Aguirre/dp/3442268028/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1343727431&sr=1-1)
    Urban Fantasy mit Science Fiction, spielt also in der Zukunft und im Weltall. Hauptperson Sirantha Jax ist Navigatorin und kann Raumschiffe steuern. Sie ist eine toughe Frau, die sich nichts sagen lässt und nicht zögert, sich die Hände schmutzig zu machen. Was in dem Buch auch oft genug vorkommt, denn es wird absolut nichts beschönigt und die Zukunftswelt sieht düster aus.
    Der männliche Part, March, ist der typische schweigsame Retter, aber sympathisch. Mit einer großen Liebesgeschichte braucht man auch hier nicht wirklich zu rechnen. Passt nicht zum Szenario.

    3. "Rachel Morgan"-Reihe von Kim Harrison (http://www.amazon.de/Blutspur-Die-Rachel-Morgan-Serie-1-Roman/dp/3453432231/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1343727217&sr=8-2)
    Rachel ist Kopfgeldjägerin und macht zusammen mit ihrer besten Freundin, Vampirin Ivy, und Pixie Jenks ein Kopfgeldjäger-Geschäft auf. Ihre Aufträge sind von skurril bis gefährlich alles.
    Hat - finde ich - von allem was zu bieten: Fantasy (Hexen, Vampire, Elfen, usw usw usw), eine glaubwürdige Heldin (die aber auch nicht ZU unbesiegbar ist), sehr spannende Nebencharaktere und interessante Fälle. Hier gibts allerdings schon regelmäßige Liebesgeschichten, jedoch wechseln die sehr schnell und enden auch nicht immer glücklich...

    Mal sehen, ob dich was anspricht! ;)

    AntwortenLöschen
  4. WTF oÔ mitten im Kommi schreiben hat das Kommifeld neugeladen, aber nur das und meine ganze Nachricht gelöscht. Was soll das? Ähm... ja... also was habe ich geschrieben.

    Ah, Fluch der Karibik :D ich hab den ersten Teil gefühlte tausendmal ansehen müssen. Hatten in unserer Klasse einen Fernseher mit Videorekorder und jemand hatte die Videokasette... führte zu vielen Wiederholungen in längeren Pausen. Ich fand den Film beim ersten Mal ansehen langweilig, dann interessant und dann lustig, aber so richtig bin ich nie auf das Fanboot aufgestiegen ^^" von den weiteren Teilen kenne ich auch nur Ausschnitte. Ich mag Piraten, aber irgendwie war der Film bis auf die "Zombie"-Szenen nicht so meins. Irgendetwas nicht fassbares hat mir gefehlt.

    Roboter gibt es doch auch schon :D nur nicht für den Allgemeingebrauch. Ich denke wir können von Glück sprechen, wenn wir das noch erleben und ich hoffe wir tun es *__* Fliegende Autos, Roboter, aber am allerwichtigsten ein Hoverboard! Das wär toll!

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)