Dienstag, 19. Juni 2012

Zurück in die Zukunft... mit Kirby & Co.


Nachdem ich bei Youtube auf einige Playthroughs von Game Boy-Spiele gestoßen bin, hatte ich nach Ewigkeite mal wieder Lust welche aus meiner Sammlung zu spielen. ^___^

Als Kind habe ich viele Spiele wie besessen stundenlang gespielt. Hatte ich nach wenigen Minuten das Ziel erreicht, wollte ich das Spiel schon wieder von vorne anfangen. Deshalb muss ich mich auch nicht darüber wundern, dass ich so viele Szenen, so viele Tricks noch gut im Kopf hatte. Auch heute gibt es etwas "Neues" zu entdecken, was mir als Kind nicht wirklich gelungen war. Es gab ein paar Spiele, die waren etwas textlastig, allerdings in englischer Sprache. Natürlich tat das dem Spiel keinen Abbruch, aber jetzt habe ich einiges viel besser verstehen können.

Am liebsten waren mir ja die Spiele aus der Mario-Welt: Super Mario Land, Donkey Kong Land...  und natürlich sehr viele Disney-Spiele: König der Löwen, Pinocchio, Aladdin, Mickey's Dangerous Chase. Auch tetrisähnliche Spiele wie Dr. Mario oder Mario & Yoshi fand ich toll.


Mein erstes Game Boy-Spiel, das ich im Alter von 4-5 Jahren bekam, war übrigens Mickey Mouse. Ein ziemlich kniffliges Spiel überhaupt und ich saß ewig dran. Da gab es ja ziemlich viele Levels. Wenn man ein Game Over erlitten hatte, aber nicht das Spiel von vorne anfangen wollte, musste man ein Passwort mit dem Namen des Levels eingeben. Ich hatte mir alle englischen Passwörter gemerkt, ohne zu wissen, was sie eigentlich bedeuten und es war mir ja auch egal. Der letzte Level lautete übrigens GIFT und ich habe mich immer ewig gefragt, warum er so hieß. Es klang ja gefährlich und erst sechs Jahre später im Englischunterricht habe ich es endlich kapiert. Also nach all den Jahren das einzige Passwort, das ich noch heute weiß.


Kirby's Dream Land habe ich auch geliebt. Obwohl ich den zweiten Level im Castle Trololo Lololo gehasst habe, weil er mir einfach zu gruselig, zu verworren war. Ich hab auch sogar später Albträume davon bekomen. Übrigens ist diese Kassette von Kirby meine zweite. In der 2. Klasse gab es einen Jungen, dem ich (leichtsinnigerweise) öfters Spiele geliehen habe und im Gegenzug auch eins von ihm geliehen bekam. Immer übers Wochenende und eine Weile lang ging das auch ganz gut. Kurz vor den Sommerferien lieh ich ihm Kirby und von ihm bekam ich ein Pinballspiel namens "Revenge of the Gator". Ich ging davon aus, dass ich nach den Ferien von ihm Kirby zurückbekommen würde. Aber... wie es aussah, war er nicht mehr an der Schule. Ich war ganz schön wütend auf mich selbst, weil es ja mein Lieblingsspiel war. Aber die Wut hat sich gelegt und ja... wenn ich jetzt mal so zurückdenke... ohne das Pinballspiel würde ich mich wohl nicht mehr an ihn erinnern. Der Junge war nur ein halbes Jahr lang in der Klasse gewesen und weil er viel älter und größer als wir waren, hat er sich nicht so gut in die Klasse integrieren können. Mit mir hat er auch nur gesprochen, weil ich neben ihm gesessen habe und in den Pausen immer mein Game Boy rausgeholt habe.


Danach bekam ich die N64-Konsole und Game Boy-Spiele waren nicht mehr so interessant für mich, bis die Pokémon-Sammelkarten auf einmal auf dem Pausenhof angesagt waren. Die Anime-Serie wurde natürlich auch geguckt (erst Pokemon, dann Sailor Moon, dann Dragon Ball) und dann wollte ich auch die Game Boy-Spiele haben. Das war ganz interessant zu erfahren, dass man endlich auch einen Spielstand speichern konnte. Ich habe mir auch extra dafür einen Gameboy color kaufen lassen, damit ich seltene Pokemons tauschen konnte. Silber hatte ich auch, aber die neuen Pokemons machten mir nicht so viel Spaß, weshalb ich ab hier auch aufgehört habe und lieber Rot, Blau oder Gelb immer wieder neu angefangen habe. Dann war's auch schon Schluss mit meiner Game Boy-Ära...

Hachja... ich glaube, ich würde jetzt auch gern meine SNES-Konsole wieder aus der Mottenkiste rausholen. Und den Super Game Boy Adapter dafür benutzen. Ich liebe diese speziellen Hintergründe auf dem TV-Bildschirm. ^___^

Habt ihr auch als Kind einen Game Boy gehabt? Was habt ihr gern darauf gespielt?

Kommentare:

  1. Ein schöner Post.
    Ja ich ahbe auch gern Game Boy gespielt zuerst den alten grauen und dann auch den ersten color den es gab. Die Mariospiele waren schon toll (sind es auch immer noch doch heute auf der Wii). Außerdem habe ich auch Kirby, Zelda und Tetris gespielt. Ja der Color spukt noch immer zu Hause rum mit dem Tetrisspiel. Aber si alte Spiele haben schon etwas ich ahbe auch sehr gern auf der Segakonsole gespielt Autorennen oder Tennis, die Konsole habe ich auch immer noch im Keller ob die wohl auf dem neuen Fehrnseher funktioniert?

    AntwortenLöschen
  2. Oh gott die guten alten Spiele für Gameboy Spiele^^ Das weckt echt erinerungen =D Aber leider muss ich zugeben das ich nur ein Pokemon Spiel für den Game Boy Color hatte^^ Und das war Pokemon geld ;) Später hab ich dann noch Pokemon Rubin bekommen XD Aber ich hatte dafür alle anderen möglichen Konsolen wie Sega, N64 oder den Game Cube^^ Die Mario spiele hab ich auch bei allen Konsolen immer wieder gespielt und ich spiele sie auch heute noch =D Aber das mit den Tricks und Tipps noch kennen wenn man das Spiel schon öfters durchgespielt hat das kenn ich^^ das ist bei mir immer bei den Zelda spielen so denn da könnte ich mittlerweile blin durchlaufen XD

    lg Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Donkey Kong hatte ich auch und natürlich zich Pokemon Versionen (wobei man eigentlich meinen müsste, dass eine völlig genug ist xD) Kirby wollte ich auch immer haben, aber ich durfte nicht - der Teufel weiss wieso^^

    AntwortenLöschen
  4. Mein Kommentar wurde verschluckt ... nächster Versuch!

    Wenn du den Backstein gelegentlich wieder rauskramst und du jemanden kennst, der Kirby's Dream Land 2 hat, probier das aus. Eines der besten J'n R überhaupt!

    Asterix & Obelix, Schlümpfe und mehrere Tiny-Toon-Spiele waren auch sehr gut und noch für den ersten GB (glaube ich).

    Danach kam eine ganz kurze Phase mit dem GB Advance (und da fast nur Advance Wars, das ich heute noch manchmal spiele).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kirby 2 habe ich leider nicht. Naja, vielleicht kriege ich das Spiel mal irgendwann in die Hände. :)

      Löschen
  5. Ich habe immer bei Freunden gespielt, am PC :D oder den Gameboy Klotz ausgeliehen, mein erstes eigenes Handheld war dann erst der Gameboy Color mit Pokemon und so habe ich mich langsam von Computerspielen zu den Konsolen/Handhelds empor gearbeitet xD

    Ich finde es so schade, dass ich zu der Zeit nur Pokemon im Kopf hatte ^^" mir sind so viele andere gute Spiele durch die Finger gegangen, die ich alle erst Jahre später zocken durfte.

    Ich finde es auch toll, wenn Fantasy mit Realität vermischt wird :D besonders wenn es keine reinen Kriegballerspiele sind, sondern einfach einer Geschichte ein kleiner Hauch von Realität verpasst wird.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)