Samstag, 23. Juni 2012

[21/12/2012] Die letzten 24 Stunden...


Hach, fast hätte ich es doch vergessen, die letzte Aufgabe der Weltuntergangs-Blogparade von GlamourGirl80 zu bearbeiten. Vielen Dank für diese tolle Parade, sie hat mir viel Spaß gemacht!

Das letzte Thema ist:
Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, wie und mit wem würdest Du die letzten 24 Stunden vor dem Weltuntergang verbringen?

Mhhh... ich bin mir nicht wirklich sicher. Aber ich würde mir ja definitiv vorher einen Hund aus dem Tierheim holen und viel Zeit mit ihm verbringen. Am letzten Tag mit ihm einen Spaziergang machen, bei dem ich wohl auch viele vertraute Gesichter begegnen werde (sofern sie nicht vor lauter Panik irgendwohin abgehauen sind).

Danach geht es nach Hause. Ich werde wohl ein bisschen im Internet surfen und gucken, wer denn noch alle da sind. Ein paar Worte mit ihnen austauschen. Dann werde ich wohl weiter an meinen Geschichten schreiben. Meine Mutter wird sicher auch da sein und vielleicht mag sie mir ja mein Lieblingsessen kochen. Wir blättern dann wohl in irgendwelchen Fotoalben, reden über meine bereits vor langer Zeit verstorbene  Großeltern und ich werde mir von ihr Anekdoten anhören, die sie mir schon tausendmal erzählt hat.

Wenn ich eines Tages gehen muss, dann sollte es hoffentlich im Schlaf mitten in einem schönen Traum geschehen, habe ich mir immer gedacht. Und so wird es wohl auch sein. Ein leichtes Schlafmittel nehmen, mich ins Bett verziehen, mein Kuschelhase, den ich schon seit meiner Geburt habe, an mich drücken und schlafen. Mein Hund dürfte auch bei mir bleiben und was meine Mutter dann machen würde, kann ich zwar nicht erahnen, aber ich hoffe, sie bleibt in der Nähe.

Wenn ich aufwache, bin ich dann wohl tot... oder immer noch am Leben, weil die Welt überhaupt nicht untergegangen ist. Und dann werde ich lachen, bis mein Bauch weh tut.

    Kommentare:

    1. Einen Hund aus dem Tierheim zu holen finde ich klasse :)
      Auch sonst klingt das eigentlich nach einem ziemlich perfekten Abgang!

      Behältst Du denn den Hund aus dem Tierheim da die Welt ja nicht untergeht? ;)

      Ganz lieben Dank für Deinen Beitrag!

      AntwortenLöschen
    2. Auf jeden Fall würde ich ihn behalten. Ich bin ja kein Unmensch :D

      AntwortenLöschen

    Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)