Mittwoch, 16. Mai 2012

[21/12/2012] Gott mit dir, du Land der Bayern


Tada ~ weiter geht es mit der Weltuntergangs-Blogparade von GlamourGirl80.

Diesmal lautet das fünfte Thema:
Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, welche persönlichen Geheimtips in punkto Attraktionen, Restaurants, Bars & Sehenswürdigkeiten innerhalb Deutschlands würdet Ihr mit uns teilen und für einen Besuch vor dem Weltuntergang nahelegen?

Ich muss ja zugeben, ich kann an den Fingern zählen, wie oft ich in meinem ganzen Leben mein geliebtes Bayern verlassen habe. 3x Baden-Württemberg, 1x Hessen, 3x Österreich, 1x Tschechien... nicht grad viel. *hüstel* Also werde ich mich bei diesem Thema auf Bayern beschränken.


Am Rande des Altmühltals wohne ich, in der Nähe der alten Grenze zu den Franken. Wenn ich mit dem Zug nach Nürnberg unterwegs bin, bin ich immer wieder erstaunt, wie groß das Altmühltal doch ist. Ich bin ein ziemliches Naturkind und mag Orte, wo es viel Wald gibt. Auf dem Radl habe ich zwar noch nicht das ganze Altmühltal durchquert, aber schon einige Plätze entlang des Altmühls besucht und dabei wunderschöne Landschaften bewundern dürfen. Für Wanderer oder Radtouristen ein hübsches Fleckchen Erde!

Geschichtlich Interessierte sind im Altmühltal am richtigen Ort. Hier gibt es noch viele Zeugnisse aus vorgeschichtlicher Zeit und dementsprechend viele kleinere Museen. In der Willibaldsburg in Eichstätt gibt es das Jura-Museum aber auch das Museum für Ur- und Frühgeschichte. Als Kind war ich verrückt nach Dino- saurier und die Fossilien im Jura-Museum fand ich recht beeindruckend. In vielen Steinbrüchen im Altmühltal kann man auch selbst nach Fossilien graben, da die Gegend vor Millionen von Jahren ursprünglich ein Meer gewesen ist.

In Ingolstadt gibt es übrigens das Deutsche Medizinhistorische Museum in der Alten Anatomie - ein Besuch dort kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen. Die Alte Anatomie spielt auch eine große Rolle im Leben des Dr. Frankenstein im gleichnamigen Buch von Mary Shelley. ^__^


Schloss Neuschwanstein ~ Auch wenn es DIE Touristenattraktion ist, dort muss man wenigstens einmal im Leben gewesen sein. Meine Oma hat mir immer viel von unserem Kini erzählt und ich war ziemlich fasziniert von seinem Leben, das, wie er schon selbst einmal sagte, ein ewiges Rätsel bleiben wird. Ich war vor Jahren dort und fand es dort sehr schön. Beim nächsten Besuch möchte ich aber auch Schloss Hohenschwangau besuchen.

Felsengarten Sanspareil ~ Ein wunderschöner Ort zwischen Bayreuth und Bamberg. Wenn man dort ist, kommt man sich vor, als befände man sich in einem mittelalterlichen Fantasyroman. Dort kann man auch viele schöne Fotos in der Natur schießen. Ein absoluter Geheimtipp!

Königssee - Wenn ich dort bin, weiß ich, warum ich Bayern mag. Berge, Berge, Berge! So schöne Berge! Ja, ich mag die Berge sehr und als Kind fragte ich meine Mutter immer oft, warum wir nicht in den Süden umziehen können. Die Gegend um den Königssee ist wirklich sehr schön anzusehen. Im Berchtesgadener Land gibt es sowieso einiges zu entdecken.


Das Valentin-Musäum - ein Museum zu Ehren Karl Valentins, einer der größten bayerischen Komiker. Das dazugehörige Turmstüberl finde ich besonders toll, das ist ein Café mit einer skurillen, altmodischen Einrichtung.

Das Deutsche Museum - Ich bin schon so oft dort gewesen und es wird mir nie langweilig werden. Da braucht man schon einen ganzen Tag, um alles sehen zu können.

Und eigentlich ist die ganze Stadt ja ein Besuch wert... ^__^ 
(Mit Bars und Restaurants kann ich leider nicht dienen, da ich nicht so der Typ dafür bin...)

Kommentare:

  1. Das Deutsche Museum ist total beeindruckend und ja, Schloss Neuschwanenstein ebenfalls, das muss man beides unbedingt mal erlebt haben!

    Vielen Dank für Deinen Beitrag :)

    AntwortenLöschen
  2. ...ja Bayern hat so einige schöne Stellen! Deine Liste gefällt mir sehr gut (ist auch praktisch, weil ich auch in Bayern wohne, dann kann ich das ganz leicht umsetzen :-) ) Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Woah ö-ö nicht sehr reisewütig, dabei macht es doch so viel Spaß :D Danke fürs Lob. Ich muss das Katzencafe auch unbedingt besuchen, mit etwas Glück schon nächste Woche, ich hoffe es geht sich aus *__*

    Schlösser und Burgen, nichts sehe ich mir lieber an :) leider bin ich dabei an mein eigenes Land gebunden und selbst da muss ich mir noch sooooo viel anschauen xD aber Schloss Neuschwanstein steht auch auf meiner unendlichen Reiseliste drauf. Ich bin gespannt, wann mal was daraus wird :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich beurteile Bücher immer nach ihren Cover xD beziehungsweise Bücher nach meinen Geschmack erkenne ich eher am Cover, als am Klappentext, weil der ist ja manchmal echt für die Katz uû soooo aussagekräftig. Ich glaube Buchcover erzählen auch eine Geschichte :) sehr oft erkennt man an ihnen auch ein bisschen den Schreibstil wieder, zumindest was die Bestseller betrifft. Die eigenen Cover der Fans von Mortal Instruments find ich aber total schön :) da gibts ein paar echt tolle Comicvarianten. Schade, dass die nicht verwendet werden. Mich hat an der Story etwas diese Offensichtlichkeit abgeschreckt xD zumindest die, die der Klappentext vermittelt hat.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)