Montag, 16. April 2012

52 Filme: (Noch) ungeplante Fortsetzung



#16 - (Noch) ungeplante Fortsetzung
Was wohl aus ihnen geworden sind? Diese Frage stelle ich mir oft immer, wenn ich einen guten Film zu Ende gesehen habe und bei dem die Figuren mir ans Herz gewachsen sind. Aber das muss nicht heißen, dass ich mir eine Fortsetzung des Films wünschen würde. Obwohl mir diese Version einer Titanic-Fortsetzung ja irgendwie gefallen würde *gnihi*. Aber jetzt mal im Ernst, es gibt zwei Filme, bei denen ich mir irgendwie eine Fortsetzung gewünscht hatte, auch wenn sie an sich völlig perfekt sind und im Grunde auch keine Fortsetzung benötigen.

LÉON - DER PROFI - Ein empfehlenswerter Film. Ich mag Mathilda und hätte gern gewusst, was aus ihr geworden ist.


NOBODY KNOWS (Dare mo shiranai) - Ein sehr bewegender Film aus Japan. Ich würde schon gern wissen, was aus den Kindern geworden sind, immerhin basiert der Film auf einer wahren Geschichte.

Kommentare:

  1. Oh, zwei meiner liebsten Filme! Ich weiß noch, beim ersten Mal ansehen habe ich total geheult, als Leon den "Ring Trick" vorführte. Wobei ich mir ehrlich gesagt auch keine tiefere Beziehung zu Mathilda vorstellen konnte. Sie war doch schließlich noch Minderjährig. o.o"
    Ich habe mich aber auch schon gefragt, ob sie ein normales Mädchen wird oder auch endet, wie ihre Mutter... :(
    Auch bei "Nobody knows" stellte sich mir zuerst die Frage, ob die Mutter jemals davon erfahren würde und wann es endlich auffällt, dass dort Kinder ganz allein hausen.

    AntwortenLöschen
  2. Bei Filmen basierend auf wahren Geschichten, denk ich mir oft... nur noch ein bisschen, nicht viel, nur noch 5 Minuten, die zeigen, wie es ihnen heute geht. Manchmal wird das ja nett mit Text und einen Fotos der realen Personen ergänzt ^^ so wie in ziemlich beste Freunde, aber einige lassen einem etwas im Regen stehen. Ist mir heute wieder mal passiert... gut die wahre Begebenheit ist erst 9 Jahre her, aber trotzdem will ich nach einen solchen Film immer wissen, was jetzt, was heute bei den Personen los ist. Da braucht es keine Fortsetzung, sondern nur noch so ne Viertelstunde am Ende xD

    Oh, den ersten Film kenne ich ja :) da gehts mir gleich wie dir, aber es ist nie etwas, dass nicht noch ein paar Extraminuten ausgleichen würden.

    lg Akai

    AntwortenLöschen
  3. Leider kenne ich beide Filme nicht :(, trotzdem schließe ich mich da Akais Kommentar an denn ich bin da der selben Meinung.
    Allerdings gibt es auch Filme wo es mir lieber gewesen wäre sie hätten "was aus ihnen geworden ist" weggelassen, dabei handelt es sich aber dann auch nicht um Filme mit wahren Geschichten.

    Liebe Grüße
    und tolle neue Woche
    Lexi

    AntwortenLöschen
  4. Über Leon der Profi würde ich mich auch freuen. Aber nur mit der original Besetzung. DAS wiederrum ist nicht wirklich machbar ^^

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)