Dienstag, 7. Februar 2012

Ich bin dann mal weg


Nein, ich werde mich nicht auf eine Pilgerreise begeben. Wie ich erst kurz vor kurzem erfahren habe, steht mir ab morgen, dem 8. Februar, ein langer Aufenthalt in einer Klinik bevor.

Keine Sorge, es ist nichts Ernstes und ihr versteht sicher, dass ich mich nicht dazu näher äußern möchte. Im März werde ich aber hoffentlich wieder zurück in der Online-Welt sein können.

Was mein Blog angeht, den werde ich erstmal mit wenigen vorproduzierten Einträgen füllen, hauptsächlich sind es Blogprojekt-Beiträge, die ich schon im Voraus erledigen konnte. Alles andere, bei denen mir die Themen nicht bekannt sind, muss später nachgeholt werden. Vielleicht gibt es Kommentare und damit vielleicht Fragen? Aber ich werde leider nicht darauf reagieren können.
Da wäre noch etwas... nun, ich frage jetzt mal klein und schüchtern, was mein P52-Projekt angeht. Mag jemand vielleicht für mich wenigstens die Februar-Themen bei Mondgras bei der Linksammlung einreichen? >_<

Ich freue mich schon darauf, wieder daheim zu sein. Dann werde ich wohl einiges nachlesen, was ich so alles verpasst habe. Bis dahin werde ich mich erstmal um meinen Stapel ungelesener Bücher kümmern. ^_^

Kommentare:

  1. ich versuche dran zu denken und deine beiträge in die liste packen. schaffst du es morgen noch alleine?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Sari! Das ist ganz lieb von dir! Vielen Dank! :)
      Nein, ich muss morgen ganz früh weg! Ich habe es so eingerichtet, dass die P52-Themen jeden Mittwoch ab 00:00 Uhr online sind. Ich hoffe, es klappt alles! >_<

      Löschen
  2. Oh :/ Ich wünsch dir alles Gute und dass du in der Klinik ganz viel Zeit zum Lesen hast!
    Schön, dass wenigstens noch ein paar automatische Posts kommen ^__^ und ich hoffe, du bist schnell wieder zurück!

    lg Caro :)
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Erzwungene Lesezeit, auch schön. ;)
    Ich hoffe wir haben dich bald wieder wohlbehalten zurück! Bin schon gespannt auf die Beiträge, die du für uns vorbereitet hast!

    AntwortenLöschen
  4. Muss ... dem Sarkasmus ... widerst-- Hey, der Wunsch mancher Kölner, über Karneval nicht da ...

    Na gut, ernsthaft: Ich wünsche dir, dass alles gut läuft und dass du die Zeit dort gut rumkriegst, Alice. :)

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute für den Klinikaufenthalt wünsche ich dir.
    Komm gesund wieder :)

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)