Dienstag, 11. Oktober 2011

Gelb die Stoppelfelder...


Und mal wieder habe ich den Pinsel geschwungen! Ich hätte das schon viel früher tun sollen, aber mir wollte nichts einfallen. Mir gefällt der neue Header eigentlich ganz gut, obwohl Goldgelb nicht so meine Farbe ist... ^_^

Dass mein Alter Ego ein Laptop auf dem Schoss hat, nun, das ist mein kleiner Hinweis darauf, dass ich im Monat November nur den Laptop vor meinen Augen haben werde, meine NaNo-Geschichte im Hinterkopf, ach was, im Vorderkopf!

Und die putzige Vogelscheuche soll natürlich für einen schaurigen Hauch sorgen, Halloween ist immerhin gleich um die Ecke. Wusstet ihr, dass die "erste" Vogelscheuche der Welt aus Japan kommt? Im Kojiki, das älteste Buch der Welt, aus dem 8. Jahrhundert stammend, ist von einem Gott namens Kuebiko die Rede. Er war sehr weise, konnte aber nicht laufen, nur noch stehen. Und so wachte er stets über die Reisfeldern.

Ich halte hier mal das Haiku dafür fest:

waga yabu wa
jibun hazure no
hotaru kana

in my thicket
at the end of their time
fireflies

1 Kommentar:

  1. Ich mag deine selbstgestalteten Header! :D
    Und die Info über die erste Vogelscheuche, bzw. deren Herkunft nehme ich auch noch dankend mit. Man kann nie genug unnützes Wissen horten. ;P
    Deine Idee zum NaNoWriMo habe ich auch gelesen und finde sie sehr phantasievoll.

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)