Mittwoch, 5. Oktober 2011

Der erste Shōnen Ai Manga



Kürzlich hatte ich mal wieder Lust eine alte Mangareihe neu zu lesen. Als ich meinen Blick über mein Regal streifen ließ, blieb er bei Fake stehen. Mein erster Shōnen Ai Manga überhaupt. Ich weiß sogar noch, wo ich den gekauft habe.

Das war anno 2002, die Herbstferien hatten begonnen. Meine Mutter hatte Zeit, ihr 14jähriges Küken von der Schule abzuholen und anschließend in der Stadt was essen zu gehen. Zum Schluss ging es dann in den Comicladen meines Vertrauen. Dort kaufte ich mir zwei, drei Manga. Ranma 1/2 war auch darunter, soviel ich weiß. Und dann fiel mein Blick auf ein Manga namens Fake. Ich las den Inhalt. "Als Ryo seinen Dienst im 27. Polizeirevier in NYC antritt, bekommt er bei seinem ersten Fall ausgerechnet den frechen Dee als Partner zugeteilt." Es ging also um zwei Polizisten, die sich wohl nicht leiden können? Hört sich lustig an. Und Krimis mag ich ja. Und ignorierte den Rest. "Von Anfang an lässt Dee keine Gelegenheit aus mit ihm zu flirten, was Ryo zunächst etwas zurückhaltend nimmt. Doch und nach findet er Dee immer interessanter und umwerfender."

Im rampelvollen Zug begann ich Fake zu lesen. Ich amüsierte mich auch ganz köstlich über Dee und Ryo. Aber dann kamen sie sich plötzlich näher und es kommt zu einem Kuss (siehe Header-Bild). Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte und fühlte mich auch schon ganz merkwürdig. Immerhin war ich von vielen Leuten umgeben und es war mir naives Küken so, als würde ich ein Pornoheftchen in der Hand halten. >_<

Daheim angekommen, nutzte ich das 56k-Modem-Internet. Auf einer Seite schnappte ich dann den Begriff shōnen ai, Liebe zwischen Jungs, auf. Ein Manga-Genre, das immer populärer wird. Und dann gab es noch yaoi, in dem mehr Sex geboten wird. Aha, dachte ich, nun, warum eigentlich nicht? Und danach fand ich plötzlich Beziehungen zwischen Männern total interessant, noch mehr als bei Mann/Frau. Ich begann Ausschau nach solchen Manga zu halten, aber da gab es nicht so viel Auswahl, höchstens angehauchte coole Manga wie Yami no Matsuei (ein Jammer, dass die Reihe on hiatus gestellt wurde!). Dann gab es noch Gravitation. Hat mich am Anfang noch ganz begeistert, aber dann war mir die Handlung, die immer verrückter und unrealistischer wurde, einfach zu blöd geworden. Aber irgendwann gab es dann noch nette Manga, besonders die von Mikiyo Tsuda/Taishi Zaou und Eiki Eiki mag ich sehr. Der Humor der beiden spricht mich nämlich an. Und dann gab es noch Yellow von Makoto Tateno. Hat mich begeistert, weil die Story mich auch sehr an Fake erinnert, Nostalgie pur.

Mittlerweile bin ich jetzt nur noch gelangweilt von den zahlreichen Seme/Uke-Oneshots. Was ich noch in der Richtung sammele, ist Koi suru Boukun von Hinako Takenaga (Ich hasse diese deutsche Titel, die man ihren Werken verpasst hat...). Ich achte mehr auf die Geschichte dahinter und der Humor darf auch nicht zu kurz kommen. Und die Protagonisten sollten die Oberschule längst abgeschlossen haben. Jaja, man wird alt... *seufz*

Falls ihr das Genre mögt...
...was war denn euer erster Manga, den ihr kennen gelernt habt? ^_^

Kommentare:

  1. Offensichtlich gehöre ich nicht zur Zielgruppe dieses Genres, aber das Erste, was mir bei diesen Titeln im Mangaregal meiner Buchhandlung auffällt, ist die Ähnlichkeit der Charaktere auf dem Cover. Es würde vielleicht helfen, wenn die Typen so unterschiedlich aussehen würden, wie Homosexuelle tatsächlich sind, und das bedeutet auch: nicht immer langhaarig und feminin. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Uuuh... ich glaub das war bei mir auch Yellow, den hat mir ein Mädchen aus der Oberstufe mal geliehen, als ich in der Sechsten war :D Mir gings ähnlich wie dir, ich war erst mal vollkommen "WTFboahguckmaaal" drauf ;) Hat danach aber noch ein paar Jährchen gedauert, bis ich wirklich was damit anfangen konnte. So gesehen bin ich noch recht neu im Shonen Ai-Genre ^.^

    AntwortenLöschen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)