Samstag, 4. Juni 2011

Gedankenfetzen der Woche #2



#1 - Fußballtechnisch gesehen war's ja viel los diese Woche... und was für ein trauriger Abschluss. Was für ein Grottenkick der deutschen Mannschaft, da hätte ich ja sogar den Ösis den Sieg gegönnt. (Vielleicht hätte dadurch das Wunder von Córdoba, das schon sagenhafte 33 Jahre alt ist, endlich seinen Frieden finden könnnen.)
Das Bäumchen-wechsel-dich-(nicht)-Spiel mit Neuer hat auch endlich ein Ende. Ich freu' mich schon darauf, den bei Bayern zu sehen, auch wenn das immer noch so ein ungewohnter Gedanke ist. Eigentlich hätte ich ja gern Kraft als Nr. 1 gesehen. Und das Gerücht des Tages: Takashi Usami von Gamba Osaka wechselt zu den Bayern? Klar, aus Marketinggründen auf dem asiatischen Markt. Aber wenn der auch genauso gut einschlägt wie Kagawa und Uchida, warum nicht? Zigfach billiger als ein Kun Agüero (ein anderes, aber gspinnertes Gerücht...) ist er allemal, auch wenn ich Kun mag...

#2 - Apropos Kun Agüero. Wir haben was gemeinsam. Wir sind auf den Tag genau gleich alt. Nein, wir sind nicht getrennte Zwillinge (zum Glück, ich könnte nicht damit leben, irgendwie mit seinem handgöttlichen Schwiegervater, Diego Maradona, verwandt zu sein...). Jedenfalls erblickten wir vor 23 Jahren und 2 Tagen das Licht der Welt - er natürlich im frühwinterlichen Argentinien und ich im frühsommerlichen Deutschland. Mein Geburtstag verlief ziemlich unspektakulär, aber ich muss mich immer wundern, wie schnell so ein Jahr vergangen ist. Mir kommt's immer noch wie gestern vor, als ich noch ein junges, unbekümmertes Küken war und die Zeit als etwas Zähes, was nie vergehen würde, empfunden hatte. Ach, du schöne Kinderzeit. Jetzt hat mich die Quarterlife Crisis voll im Griff.

#3 - Endlich gibt es wieder eine Küche im Haus. Alles so neu und auf einmal habe ich plötzlich nur noch eine schemenhafte Erinnerung davon, wie die alte Küche aussah, obwohl diese mich in den letzten 23 Jahren stets tagein, tagaus begrüßt hat. Vielleicht hätte ich doch besser gescheite Erinnerungsfotos machen sollen? Jaaa, ich kann so sentimental sein...

#4 - Mal was Erfreuliches. Ich hab' etwas gewonnen. Und das kam für mich echt überraschend. Zwar hatte ich schon am Rande mitbekommen, dass Fresh Ju von Filmfabrik jeden Monat eine Kommenatarbelohnung veranstaltet, also unter den Kommentatoren auf ihrem Blog wird verlost, wer ein kleines Geschenk von ihr bekommt. Diesmal war es der Manga Vampire Knights. Aber wie gesagt, das habe ich nur am Rande mitbekommen und da ich dort, ehm...1x kommentiert habe, dachte ich mir auch nichts dabei, denn die "Konkurrenz" war groß. Jedenfalls freue ich mich mal auf Vampire Knights, den Manga wollte ich schon mal immer lesen. Irgendwie fühlt es sich schön an, damit überrascht zu werden, dass man was gewonnen hat, womit man nie gerechnet hat bzw. woran man nie einen einzigen Gedanken verschwendet hat.

#5 - In der NHL findet endlich das Stanley Cup Finale statt: Vancouver Canucks gegen Boston Bruins. Und natürlich bin ich für die Canucks. Auf die habe ich ja schon vor den Playoffs als Sieger getippt. Und die Bruins... also ich habe ja damit gerechnet, dass meine Montreal Canadiens die in der ersten Playoff-Runde weghauen und dann im Halbfinale gegen die Caps knapp scheitern werden. Aber dass die Bruins soweit kommen... hmpf! Go Canucks Go! (Roberto Luongo ist schon nett anzusehen...)

#6 - Kürzlich habe ich den Film Bon Cop, Bad Cop gesehen. Mein Hockey-Kumpel aus Québec hat mir diesen Film empfohlen. Die Actionkomödie ist eine frankokanadische Produktion. Der Film macht sich über die Beziehungen zwischen den English und French Canadians lustig und enthält vor allem lauter Seitenhiebe auf die NHL (Vermutlich der Grund, warum der Film in ganz Kanada ein Kassenschlager gewesen ist). Ich fand ihn sehr amüsant und spannend zugleich. Und darum habe ich ein zitatswürdiger Spruch aus dem Film im Header dieses Eintrags verewigt. ^_^

#7 - Hat jemand schon von dem Anime Steins;Gate gehört? Klingt ziemlich interessant. Ich will in nächster Zeit endlich mal wieder mehr neue Anime entdecken - zumindest ist das mein Ziel für den Sommer. Es gibt nicht so viele gesubbte Dorama derzeit, die mich interessieren würden. Aber... nun ja... hat jemand noch einen Sack Zeit für mich übrig?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eine kleine Bitte: Hinterlasst einen Stern *, wenn ich auf eure Fragen bzw. Kommentare hier auf eurem Blog/eurer Seite reagieren soll. Ich merke es mir dann, ansonsten antworte ich gleich hier. :)