Donnerstag, 26. Mai 2011

Stöckchen gefunden! #2

Bei Miss Winkelmann habe ich ein neues Stöckchen gefunden, wo ich schon im Kopf alle Antworten wusste. Das will ich hier gern niederschreiben ^_^

Mittwoch, 25. Mai 2011

Kleine Filme, große Wirkung #2

Nun ja, ich weiß nicht, ob überhaupt jemand diesen uralten Horrorschinken kennt. Jedenfalls ist er vermutlich zu Recht als einer der schlechtesten Horrorfilme überhaupt bezeichnet worden. Aber für ein fünfjähriges Kind bleibt ein Horrorfilm ein Horrorfilm, ganz egal, ob die Kritiken gut oder schlecht sind - Hauptsache: es hat dabei Angst bekommen. Oder schlimmer: ein Trauma fürs Leben erlitten. So wie ich bei diesem Film aus dem Jahr 1977.

Freitag, 20. Mai 2011

Freitagsfüller #3

Ich hatte mal wieder Lust auf den Freitagsfüller, während ich auf das Mittagessen warte. ^_^

Samstag, 14. Mai 2011

Gedankenfetzen der Woche #1

Warum Mario Gomez Zahnärzte hasst und Kaito Kid keine Pizzas für ihn liefern kann, weil er ihn nicht anlügen mag, dass er keine Küche besitzt, sondern ihm lieber eine Postkarte von Jedward schickt...

Freitag, 6. Mai 2011

Do Nothing, Sit Still And Wait For My Orders!

Ich liebe es, auf Wikipedia herumzustöbern und interessante Artikel aus dem Bereich Geschichte zu lesen. Dadurch wird der eigene Horizont unheimlich viel erweitert. Ich mag es auch sehr gern, mehr über die Geschichte anderer Länder zu erfahren, wie sie eigentlich entstanden sind und wie sie sich weiterentwickelt haben. Manchmal erschreckt mich auch manche Entwicklungen und auch, wie wenig man eigentlich über sie weiß. Im Geschichtsunterricht bin ich jedenfalls nie damit konfrontiert worden: nämlich Pol Pot und die Terrorherrschaft der Roten Khmer in Kambodscha von 1975 bis 1978, der etwa 2 Millionen Kambodschaner das Leben gekostet hat.

Sonntag, 1. Mai 2011

Es muss nicht immer Murakami sein

Ich lese gerne Bücher. Mein Geschmack ist dabei recht vielfältig. Mal was Nachdenkliches, mal was Unterhaltsames, aber größtenteils mag ich es doch lieber spannend und blutig. Meine Bücherregale enthalten, grob geschätzt, zu 75% Bücher von Autoren aus den englischsprachigen Ländern, 17 % aus Deutschland, 8% aus den restlichen Ländern, davon vielleicht 5% aus Japan (Ähh, ergibt das alles 100%? Ich hoffe doch...). Also, ein Teil der 5% könnt ihr im Foto sehen. ^_^